Christl-Marie Schultes - Die erste Fliegerin in Bayern

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 264 pages
0 Reviews
Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Biographien, Veranstaltung: -, Sprache: Deutsch, Abstract: Christl-Marie Schultes (1904-1976) war eine tragische Heldin des 20. Jahrhunderts. Sie kam in Geigant bei Waldmunchen (Oberpfalz) zur Welt und wuchs in Oberenzenau bei Bad Heilbrunn (Oberbayern) auf. 1928 wurde sie die erste bayerische Fliegerin, verlor 1931 beim Absturz zu Beginn eines geplanten Weltfluges ihr linkes Bein, grundete 1933 in Berlin die Deutsche Flugillustrierte" und wurde von den Nazis" enteignet, weil sie tapfer zu ihrem judischen Verlobten hielt. Als Emigrantin grundete sie in Frankreich die Internationale Fliegerhilfe," wurde zur Wohltaterin fur Kinder in Nizza, versorgte Judenlager in Frankreich, brachte Verfolgte uber die Grenze, wurde in Nizza verhaftet, ins Internierungslager Brens eingesperrt, in Paris deportiert, in Deutschland zum Tode verurteilt und 1945 in letzter Minute von den Amerikanern in Munchen befreit. Christl-Marie hatte Umgang mit vielen bedeutenden Personlichkeiten. Ihr grosser Mut, ihre selbstlose Hilfe fur Menschen in Not und ihre rege Phantasie" brachten sie oft in Schwierigkeiten. Eine wichtige Rolle im Leben der kinderlosen Forster-Christl" spielte ihr Foxterrier, dem sie in ihrem Taschenbuch KZ-Hund Muggi" ein literarisches und bewegendes Denkmal setzte. Autoren des Taschenbuches Christl-Marie Schultes. Die erste Fliegerin in Bayern" sind der Journalist Ernst Probst aus Wiesbaden und der Luftfahrthistoriker Theo Lederer aus Bad Heilbrunn. Das Werk ist Christl-Marie Schultes und zwei ihrer in Schongau lebenden Verwandten gewidmet. Ihr Neffe Otto Bauer sen. und ihr Grossneffe Otto Bauer jun. haben mit wertvollen Auskunften und zahlreichen Abbildungen massgeblich zum Gelingen dieser Biografie beigetrag
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort Die tragische Heldin
11
Der Autor Ernst Probst
235
Literatur
241
EBooks über Königinnen der Lüfte
249
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2010)

Ernst Probst, geboren 1946 in Neunburg vorm Wald (Bayern), absolvierte ab 1960 in Nurnberg erfolgreich eine Schriftsetzerlehre und wurde 1970 nach einem anderthalbjahrigen Volontariat Zeitungsjournalist in Nurnberg, Bayreuth und Mainz. In seiner Freizeit schrieb er zahlreiche popularwissenschaftliche Artikel fur Tageszeitungen (FAZ, Suddeutsche Zeitung, Welt, Neue Zurcher Zeitung, Wiener Zeitung, Salzburger Nachrichten), Zeitschriften (kosmos, Damals, bild der wissenschaft, Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt), Wissenschaftsdienste (Deutscher Forschungsdienst) und Nachrichtenagenturen (dpa, AP, KNA, epd) in Deutschland, Osterreich und der Schweiz sowie viele Bucher, Taschenbucher, Broschuren und E-Books uber die Erdgeschichte, Menschheitsgeschichte und beruhmte Frauen. Sein Buch Deutschland in der Urzeit" (1986) gilt als das erste popularwissenschaftliche Werk uber die Erdgeschichte von Deutschland und wurde im Spiegel" vorgestellt. Seine Werke uber die Urzeit, Steinzeit, Bronzezeit, Dinosaurier, Raubkatzen und beruhmte Personen befinden sich in zahlreichen Bibliotheken der ganzen Welt und werden in der wissenschaftlichen Literatur zitiert.

Bibliographic information