Christus, Nikodemus und die Samaritanerin bei Juvencus: mit einem Anhang zur lateinischen Evangelienvorlage

Front Cover
Walter de Gruyter, 2003 - Literary Criticism - 494 pages
0 Reviews

Das Bibelepos des spanischen Priesters Juvencus stellt die erste gro e christliche Dichtung in lateinischer Sprache dar. Heinsdorff kommentiert die Gespr che Christi mit Nikodemus und mit der Samaritanerin (Ioh. 3 und 4) aus diesem Bibelepos. Neben die Erkl rung der theologischen Aussagen des Textes treten philologische Beobachtungen, die traditionell-epischen, aber auch spezifisch christlichen Sprachgebrauch nachweisen. Der Anhang pr sentiert eine statistisch ausgewertete Materialsammlung, die den starken europ ischen Einfluss auf die lateinische Bibelvorlage belegt.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Einleitung
3
H Die Johanneseinschübe im Rahmen der eschatologischen
14
Braun über die Einfügungen aus Johannes
40
Verschiedenes zu den Johanneseinschüben
51
Die Stellung der Magierperikope
66
Juvencus und Tatian
74
Johannes 34 und Juvencus 2 177327
81
Kommentar zu Juvencus 2 177327
91
Wasser
240
Wassers
254
Missionierung
301
Zur lateinischen Evangelienvorlage des Juvencus
339
Tabellen
353
Materialsammlung zum Marcusevangelium
452
Materialsammlung zum Johannesevangelium
466
E Literatur
481

der Ungläubigen
191

Other editions - View all

Common terms and phrases

References to this book

Bibliographic information