Coaching im öffentlichen Sektor: Praktische Erfahrungen mit passgenauer Personalentwicklung

Front Cover
Hüthig Jehle Rehm, Jan 28, 2013 - Business & Economics - 144 pages
0 Reviews
Der öffentliche Sektor ist von den spürbaren und noch bevorstehenden Folgen des demografischen Wandels nicht ausgenommen. Bei begrenzten Ressourcen wird ein immer höheres Maß an Flexibilität und Effizienz verlangt, vor allem auch von Führungskräften. Diese müssen nicht nur die Leistungsfähigkeit , das Engagement und die Kreativität ihrer Mitarbeitenden erhalten und fördern, sondern gleichzeitig Impulsgeber und Motivatoren für notwendige Innovationsprozesse sein. Dabei stellt sich die Frage: Brauchen sie dafür Coaching? - Ja, unbedingt - und unter anderem. Sich schnell ändernde Rahmenbedingungen erfordern eine fortlaufende Anpassung der eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten. Da aber auch Zeit ein knapper werdendes Gut ist, sind immer weniger Führungskräfte mit klassischen, mehrtägigen Seminarangeboten zu erreichen. Um auch unterschiedlichen Wissens- und Erfahrungshintergründen gerecht zu werden zu können, kommt man kaum umhin, individuelle, maßgeschneiderte Fortbildungsangebote zu machen. Damit sind wir beim Coaching. Das Buch bietet alles Wissenswerte zum Coaching als der intensivsten Form der Fortbildung. Dabei fließen praktische Erfahrungen, die im Coachingzentrum der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV) über Jahre mit dem Instrument Coaching gesammelt wurden, anschaulich in praxisorientierte Hinweise, Tipps und nützliche Arbeitshilfen ein. Die Autorin zeigt z. B. auf, wann Einzel-, Team- oder Gruppencoachings hilfreich sein können. Anlässe, Ziele und typische Themenfelder werden eingehend erläutert. Rechtliche Fragen zur Vergabe, Coaching-Verträgen und Datenschutz werden praxisorientiert behandelt. Die Frage, wie ein geeigneter Coach gefunden und "schwarze Schafe" erkannt werden können wird ebenso beantwortet, wie die Frage, wie sich der Erfolg einer Coaching-Maßnahme messen lässt. Nicht zuletzt erhält der Leser einen tieferen Einblick in des Coachingumfeldes "öffentliche Verwaltung" und wird mit den besonderen Anforderungen vertraut gemacht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

About the author (2013)

Die Autorin: Dagmar Kniep-Taha, Volljuristin, ist Leitende Regierungsdirektorin im Bundesministerium des Innern. Seit 2008 leitet sie eine Lehrgruppe der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV) in der sie das Coaching-Zentrum auf- und ausgebaut hat. Daneben war sie bis 2011 auch für die Führungsfortbildung für oberste und obere Führungskräfte zuständig.

Bibliographic information