Compliance und Unternehmensverantwortlichkeit: materiellrechtliche Fragen der sanktionsrechtlichen Unternehmensverantwortlichkeit unter Berücksichtigung von Compliance-Maßnahmen

Front Cover
Peter Lang, 2010 - Business & Economics - 271 pages
Diese Arbeit analysiert die gegen Unternehmen möglichen Sanktionen (Unternehmensgeldbuße, Verfall, Einziehung und Mehrerlösabführung) im straf- und ordnungswidrigkeitenrechtlichen Kontext. Vor diesem Hintergrund werden grundsätzliche Entwicklungen und Strukturen im Bereich der Unternehmens-Compliance dargestellt. Dies umfasst unter anderem eine Analyse der erforderlichen Aufsichtsmaßnahmen sowie die Thematik des Whistleblowings. Insbesondere werden Wechselwirkungen von Compliance-Maßnahmen und der straf- und ordnungswidrigkeitenrechtlichen Sanktionierung von Unternehmen aufgezeigt. Die Arbeit verfolgt hierbei einen praktisch orientierten Ansatz unter Einbeziehung der einschlägigen nationalen und europäischen Rechtsprechung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abkürzungsverzeichnis
1
B Compliance in Unternehmen
20
Sanktionen gegen Unternehmen
89
Einziehung 75 StGB 29 OWiG
157
Compliance und Unternehmensverantwortlichkeit
217
E Schlussbetrachtung
239
Literatur
248
Anhang Gesetzestexte
259
Copyright

Common terms and phrases

29 a OWiG 30 OWiG 73 c Abs Abschöpfung Ahndung allerdings Anknüpfungstat Ansatz aufgrund Aufsichtspflichtverletzung ausdrücklich Auswirkungen Bemessung Bereich des Ordnungswidrigkeitenrechts bereits Berücksichtigung von Compliance-Maßnahmen bestehen Betroffenen beziehungsweise Bezug Bezugstat bislang BKartA Bruttoprinzips Bußgeldbemessung chen Compliance Compliance-Programmen Compliance-Strukturen Delikte deutschen diesbezüglich Einziehung Entscheidung erfolgen erforderlich Euro europäischer Fall Festsetzung Frage Fragestellungen Geldbuße gerade Gerichte Gesetz Gewerbezentralregister Göhler-König grundsätzlich Handeln hierbei Hinblick hinsichtlich Hintergrund Höhe inhaltlich insbesondere insgesamt Insofern Jahr Kartellrechts KK OWiG)-Rogall Kommission konkreten Konstellationen lediglich Leitlinien Leitungsperson lich Maßnahmen Mehrerlösabführung Mitarbeiter mittlerweile Möglichkeit natürlichen Personen Nettoprinzip oftmals Opportunitätsprinzip Ordnungswidrigkeiten Ordnungswidrigkeitenrecht Rahmen Recht rechtlichen Rechtsprechung relevant Sanktionen Sanktionierung sowie StGB StPO Straf strafrechtlichen strafrechtlichen Bereich Straftaten Strafzumessung Täter Tatvorteile Teil ternehmen Thema Compliance Thematik Umständen Unternehmen Unternehmens-Compliance Unternehmensgeldbuße Unternehmensverantwortlichen Urteil Verbotsirrtum Verfahren Verfall Verfallsanordnung Verfallsbetrages Verfallsvorschriften Verhängung Verstöße Vielmehr Vorgaben Vorliegen Vorschrift Whistleblower Whistleblowing Wirtschaftskriminalität Wirtschaftsstrafrechts WiStG Ziff Zudem zumindest zunehmend Zusammenhang Zuwiderhandlung

About the author (2010)

Die Autorin: Charlotte Rau, geboren 1975; Studium der Rechtswissenschaft, der Germanistik und Geschichte in Frankfurt am Main und Pisa; Erstes juristisches Staats-examen 1999; LL.M. European Legal Studies an der University of Exeter 2000; Zweites juristisches Staatsexamen 2002; Richterin seit 2002.

Bibliographic information