David und Klio: historiographische Elemente in der Aufstiegsgeschichte Davids und im Alten Testament

Front Cover
Walter de Gruyter, 2009 - Religion - 437 pages
0 Reviews

Gibt es Geschichtsschreibung im Alten Testament? Diese Frage hat die j ngere Exegese immer wieder besch ftigt. Meist war bei ihrer Beantwortung ausschlaggebend, in welchem Ma e die in der Bibel geschilderten Ereignisse, Handlungen oder Prozesse als glaubw rdig bzw. wahrscheinlich eingestuft wurden.
Die vorliegende Studie versucht, die Frage auf einem anderen Wege zu beantworten. Im Anschluss an die geschichtstheoretischen Arbeiten J. R sens bestimmt sie Historiographie als eine Sonderform vergangenheitsbezogenen Erz hlens, die sich durch das Bestreben auszeichnet, ihre Darstellung durchgehend argumentativ abzusichern. Im Hauptteil wendet sich die Studie exemplarisch der sog. Aufstiegsgeschichte Davids und ihrer Genese zu. Sie konzentriert sich n herhin auf die Kapitel 1 Sam 15-21 und versucht, auf redaktionsgeschichtlichem Wege nachzuzeichnen, wie diese schrittweise anwuchsen und welche gedanklichen Prozesse dabei leitend waren. Da sich diese Reflexionsprozesse als Generationen umspannende Argumentationsvorg nge darstellen, die darauf abzielten, die biblischen Texte in Geltung zu halten, k nnen die erz hlenden St cke des Alten Testaments schlie lich mit historiographischer Literatur in Beziehung gesetzt werden.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Fragestellung
1
historisches Denken und Erzählen
11
abhängige Ergänzungen
323
Gesamtauswertung
352
Textpräparationen
377
Abkürzungs und Literaturverzeichnis
393
Stellenregister
415
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2009)

Andr Heinrich, Evangelische Kirche von Westfalen.

Bibliographic information