Da haben wir uns alle schrecklich geirrt--: die Geschichte der gewerkschaftlichen Frauenarbeit im Deutschen Gewerkschaftsbund von 1945 bis 1960

Front Cover
Deutscher Gewerkschaftsbund
Centaurus, 1993 - Business & Economics - 200 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Politische Strategien zur Sicherung des Rechts auf Arbeit für Frauen
44
Schlußbetrachtung
59
Frauen in der Männergewerkschaft
63
Copyright

3 other sections not shown

Common terms and phrases

50er Jahre Abteilung Frauen aktiven Frauen alleinstehenden Frauen Antrag Arbeit für Frauen Aufgaben aufgrund Ausschüssen Bayerischen Gewerkschaftsbund beruflichen berufstätigen Frauen besonders Betrieben Betriebsräte britischen Zone Bundes Bundesfrauenkonferenz chen Christian Fette damals deutlich Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB-BK DGB-Bundesfrauenkonferenz 1952 DGB-Bundesvorstand DGB-Gründungskongreß DGB-Landesbezirk Diskussion Elisabeth Selbert Entschließung Erfahrungen erst Erwerbsarbeit erwerbstätigen Frauen Familie Forderungen Frauenausschüsse Frauenbild Frauenerwerbsquote Frauenfragen Frauenideal Frauenkonferenz Frauensekretärin frühen Nachkriegszeit Funktionen Geschäftsbericht geschäftsführenden Bundesvorstand Geschlechtern Gesellschaft Gewerk Gewerkschafterinnen gewerkschaftlichen Frauenarbeit gewerkschaftlichen Frauenpolitik Gewerkschaftsarbeit Gleichberechtigung Gleicher Lohn Grunde Gründungskongreß hauptamtliche Hausfrau und Mutter IG Chemie IG Metall innergewerkschaftlichen Interessen Kinder Kipp-Kaule Kolleginnen Konferenz Kongreß konnten Leben lebt heute lich Liesel Liesel Kipp-Kaule Liesel Winkelsträter Männern und Frauen männlich-gewerkschaftliche Maria Weber Mitarbeit muß mußten Ordentlicher Bundeskongreß ordentlicher DGB-Bundeskongreß Organisation Recht auf Arbeit Recht der Frauen Richtlinien schaften schaftlichen sollte sozialen Stellenwert Tarifverträgen tätig Teil Thea Harmuth unmittelbaren Nachkriegszeit unsere viele Frauen Vorsitzende weiblichen Arbeitnehmer weiblichen Delegierten weiblichen Mitglieder wieder Wirtschaft

Bibliographic information