Dantes Odysseus als visionärer Seefahrer?: die Odysseusdarstellung im Canto 26 des Inferno

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: "-," Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit untersucht Dantes Odysseusdarstellung im Canto 26 des Inferno. Einer Einfuhrung in mittelalterliche Weltbilder und historische Betrachtungen zur Seefahrt folgt die Verortung Dantes zwischen modernen und christlichen Ansichten. Den Hauptteil bildet die Analyse des Odysseus im 26. Gesang. Vf. diskutiert kritisch und sehr ausfuhrlich, unter Auswertung des Primartexts einerseits, unter Hinzuziehung einer grossen Auswahl an Forschungsliteratur andererseits, inwiefern Dante bei seiner Darstelllung von der antiken literarischen Odysseusfigur abweicht und warum er sie in der Holle verortet. Vf. geht von konkreten zu abstrakteren Erklarungen uber. Besonders hervorgehoben wird die Hybris der Figur, die gleichzeitig Odysseus in die Nahe Dantes ruckt, ihn zum ermahnenden Spiegel seiner selbst werden lasst und dessen Fahrt uberdies als Symbol fur Dantes Schreiben zu verstehen ist. Ein abschliessendes Kapitel kommt auch durch einen Vergleich Odysseus' mit anderen Seefahrern zu dem Ergebnis, dass der Odysseusgesang nicht so visionar wie teils dargestellt ist und liefert damit explizit eine Antwort auf die im Titel gestellte Frage. Text Einleitung Auch hat ja der Held und Gott / den Schiffen zum Grenzziel gesetzt / diese erhabenen Zeichen."1 Worauf der Sanger Pindar hier in seiner dritten nemeischen Ode am Anfang des funften Jahrhunderts vor Christus anspielt, sind die Saulen des Herkules, die man heute als Meerenge von Gibraltar kennt. Sogar der Halbgott Herkules hat es also nicht gewagt uber diese Grenze hinauszusegeln und hat fur alle Seefahrer deutlich seine Saulen errichtet. Was veranlasst deshalb Dante seinen" Odysseus uber diese Grenze hinaus in die menschenleere Weite segeln zu lassen? Das soll in dieser Arbeit naher beleuchtet werden, wobei zuerst ein Ub
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung S
3
Kurze Geschichte der Seefahrt im Frühmittelalter S
4
Dantes Weltbild S
6
lnhaltliche Zusammenfassung des 26 InfernoGesangs S
8
0dysseus im 8 Höllenkreis S
9
Columbus Alexander und Odysseus S
17
Literaturverzeichnis S
22
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Florian Schmidt has been professionally involved in Asia's debt capital markets since 1993. Responsible for the origination and execution of a large number of bond issues - public and private, 'plain vanilla' and structured - for Asian issuers in the international and most local markets, he worked with Deutsche Bank, Nomura and HSBC in the past. His current assignment is Principal, Asia Debt Capital Markets with Bank of America.

When this book was written Florian spent one and a half years with the editorial team of IFR Asia, covering secondary bond trading, syndicated loans and distressed debt. The assignment allowed him to conduct valuable market research and interviews with top decison makers in the region's financial markets.

Florian holds a Master's Degree in Business Administration from the University of Munster/Germany.

Bibliographic information