Darstellung der Figuren in E.T.A. Hoffmanns "Ritter Gluck"

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 40 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,5, Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg (SDF), Veranstaltung: Kunstler ohne Kunstwerk, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Werk von E.T.A. Hoffmann, Ritter Gluck hat im Mittelpunkt die Figur eines Kunstlers, die aber an die Grenze zwischen Realitat und Phantasie dargestellt wird. Der Leser selber kann schwer zwischen die zwei Welten unterscheiden. Hoffmann benutzt eine historische Figur, als Hintergrund seines Werkes, um eine neue, geheimnisvolle Figur zu konstruieren und wiederzugeben. Diese Figur wird aber nur durch den Augen des Ich-Erzahlers dargestellt und nur im Zusammenhang mit dem Erzahler, und das lasst den Leser mehrere Interpretationsmoglichkeiten offen. Diese Arbeit konzentriert sich genau auf die Figuren und versucht, die wichtigsten Elemente herauszuarbeiten und zu analysieren."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information