Darstellung und Beurteilung der Anwendung von IAS 2: International Accounting Standards

Front Cover
GRIN Verlag, May 19, 2010 - Business & Economics - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung und Beurteilung der Anwendung von IAS 2. Bezüglich der bilanziellen Berücksichtigung von Vorräten hat ein Unternehmen hauptsächlich drei Probleme zu beachten. Die Probleme der Vorratsbewertung liegen nicht nur in der Ermittlung der Anschaffungskosten von Rohstoffen oder Waren, die von Dritten bezogen wurden, sondern auch in der komplexen Ermittlung der Herstellungskosten von selbst erstellten fertigen und unfertigen Erzeugnissen. Weiterhin muss das Vorratsvermögen an jedem Bilanzstichtag auf seine Werthaltigkeit überprüft werden. Nach einer kurzen Begriffsdefinition von IAS 2 und Vorräten in Kapitel 2 wird in Kapitel 3 detailliert auf die Zugangsbewertung zu Anschaffungs- oder Herstellungskosten eingegangen. Aus Wirtschaftlichkeits- und Vereinfachungsgründen kann bei der Ermittlung der Anschaffungs- und Herstellungskosten die in Kapitel 4 dargestellte Standardkostenmethode oder die retrograde Methode angewandt werden. Voraussetzung ist, dass die Ergebnisse annähernd den tatsächlichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten entsprechen. Die Prüfung des Vorratsvermögens auf seine Werthaltigkeit wird in Kapitel 5 dargestellt, ebenso wie die Anwendung der Bewertungsvereinfachungsverfahren. Ein Vergleich zwischen den Regelungen des IAS mit denen des HGB erfolgt in Kapitel 6. Den Abschluss der Arbeit bildet die Zusammenfassung in Kapitel 7.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.2 Definition Vorräte 3.1 Anschaffungskosten 3.2 Herstellungskosten 4.1 Standardkostenmethode 4.2 Retrograde Methode 5.1 Nettoveräußerungswert 5.2.2 First-in-First-out-Verfahren 5.2.3 Durchschnittswertverfahren Aktivierung Aktivierungspflicht Anfalls als Aufwand annähernd den tatsächlichen Anwendung von IAS beispielsweise Betriebsstoffe Beurteilung der Anwendung bewertet Bewertungsvereinfachungsverfahren Bieg Bilanzierung Dangerfield Darstellung und Beurteilung Düsseldorf 2006 ebenda Einzelbewertung Einzelbewertungsgrundsatz Einzelkosten Entstehung eines zukünftigen Ermittlung der Anschaffungs Ermittlung der Herstellungskosten Fertigungseinzelkosten Fertigungsgemeinkosten FIFO Fixe Produktionsgemeinkosten Fremdkapitalkosten dürfen Fülbier Fülbier/Gassen/Sellhorn 2008 Gassen Gassen/Sellhorn 2008 Gemeinkosten gewogene Durchschnitt GRIN Verlag hergestellt herstellungsbezogene hingegen nicht aktiviert Hossfeld Hossfeld/Kußmaul/Waschbusch 2006 IAS und HGB IFRS International Accounting Standards Kapitel Kußmaul/Waschbusch 2006 Lampert LIFO-Verfahren Maukner Pellens Periode ihres Anfalls Prämisse des direkten Produktion produktionsbezogene Rechnungslegung nach IAS/IFRS retrograde Methode angewandt Rohatschek Sellhorn Sondereinzelkosten sonstige Kosten Standardkosten tatsächlichen Anschaffungs Teilkostenansatz variablen Produktionsgemeinkosten Verena Czerwinski Verkauf Verkaufspreis Vermögenswert VNR Verlag 2009 Vorräte zuerst Vorratsvermögen Wagenhofer 2005 Wertberichtigung Werthaltigkeit Wertminderung Wüstemann 2004 WWW.GRIN.com Zingel Zugangsbewertung zukünftigen wirtschaftlichen Nutzens zulässigen Bewertungsverfahren zuverlässigen Ermittelbarkeit

Bibliographic information