Darstellung und Beurteilung der Anwendung von IFRS3

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 21, 2010 - Business & Economics - 21 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Seminararbeit wird das Thema „Darstellung und Beurteilung der Anwendung von IFRS 3“ bearbeitet.Die IFRS sind international gültige Rechnungslegungsvorschriften, die die Jahresabschlüsse von Unternehmen international vergleichbar machen sollen. Der IFRS 3 ist einer dieser Standards und behandelt den Zusammenschluss eines oder mehrerer Unternehmen. Da der Zusammenschluss von Geschäftsbetrieben einen großen Einfluss auf einen betroffenen Markt ausüben und ggf. die Wettbewerbssituation einer Branche verändern kann, ist es wichtig, dieses Thema zu behandeln. Zu Beginn der Ausarbeitung werden in Kapitel 2 die Grundlagen zum Verständnis der International Financial Reporting Standards dargestellt, um eine Basis für die die darauffolgenden Themen zu schaffen. In Kapitel 3 wird der IFRS 3 ausführlicher untersucht, indem der Aufbau des Standards und die grundlegenden Voraussetzungen in Form der Anwendungsbereiche, Ziele und Ausnahmen dargestellt werden. Daraufhin werden die verschiedenen Arten von Unternehmenszusammenschlüssen vorgestellt und, da ein Unternehmenszusammenschluss nur vorliegen kann, wenn ein Unternehmen mit einem Mehrheitsanteil ein anderes Unternehmen beherrscht, die Beherrschungsverhältnisse und Aufstellungspflichten aufgezeigt. Anschließend werden anhand einiger Beispiele die Bilanzierung eines Asset-Deal und eines Share-Deal verdeutlicht und nachfolgend auf die Behandlung eines i.d.R. entstehenden Good- bzw. Badwill eingegangen. Anknüpfend an die Beispiele aus Kapitel 3 wird in Kapitel 4 eine Kapitalkonsolidierung eines Share-Deal-Zusammenschlusses mit Hilfe der Erstkonsolidierung durchgeführt. Hier werden die einzelnen Schritte zur erstmaligen Erstellung einer Konzernbilanz aufgezeigt. Nachdem die bilanziellen Richtlinien und Vorgänge verdeutlicht wurden, werden in Kapitel 5 die Unterschiede der IFRS zum HGB und US-GAAP dargestellt. Den Schluss dieser Seminararbeit bilden eine kurze Zusammenfassung, sowie eine Stellungnahme zu dem erarbeiteten Thema.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

3.1 Anwendungsbereiche 3.2.3 Bilanzierung 4.2 Ermittlung Abruf Akquisitionsmethode Anlagevermögen 3.500 Eigenkapital Anschaffungskosten Anteile Anwendung von IFRS Arten von Unternehmenszusammenschlüssen Aufstellungspflichten Badwill Beherrschung Beispiel Berechnung des Unterschiedsbetrags Besitz Beteiligung an Obelix Beurteilung der Anwendung Bilanz der Asterix Bilanz des Erwerbenden Bilanzen der Obelix bilanziellen Bilanzierung eines Asset Bilanzierung eines Share BilMoG Buchholz Coenenberg Darstellung und Beurteilung Deal DRSC Eigenkapital 4.900 Umlaufvermögen entsteht Erstkonsolidierung erwerbenden Unternehmens Erwerbszeitpunkts erworbene Goodwill Financial Reporting Standards Folgekonsolidierung Fremdkapital 2.800 Full Goodwill Methode Geschäftsbetrieben Good Goodwill 950 Grundlagen der International Handelsgesetzbuch Hausarbeit Horizontaladdition http://www.ifrs IASB IASC IASCF IFRS und US-GAAP immaterieller Vermögenswert International Accounting Standards International Financial Reporting Jahresabschluss Kapitalkonsolidierung im Konzernabschluss Kapitel Kauf Asset-Deal Kauf folgendes Bild Kauf in T¼ Konvergenz zwischen IFRS Konzerns Küting Laut IFRS Mutterunternehmen Neubewertungsmethode Pellens Projektes Business Combination Rechnungslegungsstandards Regelungen Schulden der Obelix Share-Deal somit Summe 7.700 Tabelle Summenabschluss Summenbilanz T¼ Anlagevermögen Tochterunternehmen Transaktion verdeutlicht Vermögensgegenstand Vermögenswerte und Schulden Watrin Zusammenschluss

Bibliographic information