Darstellung und kritische Beurteilung der Regelungen zur Überwachung der Abschlussprüfer: Brauchen wir die Kontrolle der Kontrolleure?

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Revision, Prufungswesen, Note: sehr gut, Bergische Universitat Wuppertal, Veranstaltung: Rechnungslegung, Wirtschaftsprufung und Corporate Governance, 17 Literaturquellen, 4 Internetquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Regelungen zur Unternehmensleitung und Uberwachung (Corporate Governance) nehmen in vielen Landern immer mehr Bedeutung ein. Unternehmensskandale wie Enron, WorldCom, Xerox, Parmalat etc. haben die Regierungen in Landern wie z. B. Deutschland und den USA dazu veranlasst, tiefgreifende Reformen im Corporate-Governance-System durchzufuhren. Durch Unternehmensskandale und dem damit einhergehenden Vertrauensverlust wird der gesamte Kapitalmarkt mit Liquiditatsentzug bestraft," was die Krise noch weiter verscharft. Im Vordergrund der Reformen steht also die Wiedergewinnung des Vertrauens der Offentlichkeit in die Abschlussprufung. In diesem System nehmen die Abschlussprufer eine zentrale Rolle ein. Sie sind es, die die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen und Vorschriften im Jahresabschluss uberprufen sollen. Sie sind sowohl als Teil der internen, als auch der externen Corporate Governance in das Uberwachungssystem eingebunden. Nach den weitreichenden Unternehmensskandalen der jungsten Vergangenheit stellt sich die Frage, wie es soweit kommen konnte und wo die Schwachstellen im System liegen. Sind die gesetzlichen Regelungen nicht ausreichend genug, um die Abschlussprufer hinreichend bei ihren Uberwachungsaufgaben zu unterstutzen? Oder haben die Abschlussprufer in den besagten Fallen selbst versagt? Muss wiederum die Arbeit der Abschlussprufer von einer ubergeordneten Kontrollinstanz uberwacht werden? Die vorliegende Arbeit soll die gegenwartigen Regelungen zur Uberwachung der Abschlussprufer darstellen und die Wirksamkeit einzelner Aspekte der Regelungen kritisch hinterfragen. Mogliche Probleme der externen Qualitatskontrolle sollen dabei herausgearbeitet werden. D
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Absatz 2004 BilKoG Abschlussprüfer darstellen Abschlussprüfer und Prüfer Abschlussprüferaufsichtskommission Abwicklung von Prüfungsaufträgen Agent apag APAK Arbeit der Abschlussprüfer Auswahl der Qualitätsprüfer Bergische Universität Wuppertal Berufspflichten des Wirtschaftsprüfers Bestätigungsbericht Beurteilung der Regelungen Bilanzskandale Clauß Corporate Governance Darstellung und kritische Enforcement externen Qualitätskontrolle Gaulke 1996 Kontrolleure geprüften Abschlussprüfer gesetzlichen Abschlussprüfungen GRIN Verlag Hausarbeit hohe Haftungsgrenzen Homburg 2001 Controllingkonzeption Ingo Birkenfeld Darstellung interne Qualitätssicherungssystem internen Qualitätssicherung Nachschau Jahresabschlussprüfung jeweiligen Wirtschaftsprüferpraxis Kapitalmarkt kapitalmarktorientierten Unternehmen Kommission für Qualitätskontrolle Kontrolle der Kontrolleure Kosten kritische Beurteilung Lutter 2001 Wirtschaftsprüfer Mandanten Maßnahmen zur internen Öffentlichkeit Organ der WPK Organe der externen PCAOB Praxisorganisation Prinzipal Prinzipal-Agency-Theorie prüfenden Abschlussprüfer Prüfer für Qualitätskontrolle Prüfung Prüfungsgegenstand Qualitätskontrollbericht Qualitätskontrollen zur Sicherung Qualitätsprüfung soll Quick Rechnungslegung Regelungen zur Überwachung Ruhnke 2004 Qualitätskontrolle Sahner 2002 Qualitätskontrolle Sarbanes-Oxley Act Satzung für Qualitätskontrolle Schmidt 2000 Qualitätskontrollen Teilnahmebescheinigung u. a. Marten überprüft Überwachung der Abschlussprüfer Unabhängigkeit der Wirtschaftsprüfer Unternehmensskandale Wirtschaftsprüfung und Corporate

Bibliographic information