Darstellung und kritische Analyse von Wohnimmobilien für Privatinvestoren

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 19, 2010 - Business & Economics - 15 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,5, European Business School - Internationale Universität Schloß Reichartshausen Oestrich-Winkel, Sprache: Deutsch, Abstract: Wohnimmobilien, im Sinne einer Kapitalanlage, stehen mit festverzinslichen Wertpapieren, Aktien und Kapitallebensversicherungen im Konkurrenzkampf um die Gunst privater Investoren. Die wichtigsten Kriterien dieser Investoren sind Rentabilität, Sicherheit und Fungibilität. Hierbei ist die Rentabilität meist als wichtigster Entscheidungsfaktor anzusehen, womit die Wohnimmobilie, aufgrund der aktuellen Steuerersparnis gegenüber den anderen Anlagevehikeln, wesentlich hervorsticht. Ungeachtet der oftmals als Investitionshemmnis beurteilten Auslegung der deutschen Mietgesetzgebung und –rechtsprechung investieren private Anleger große Vermögensanteile in Wohnimmobilien. Das führt zu der Fragestellung ob sich Investitionen in den eigen finanzierten Wohnungsbau auszahlen und auf welche Arten man sein Kapital in die Anlageklasse der Immobilien, speziell der Wohnimmobilien, investieren kann. An diese Problematik anknüpfend sollen im Rahmen dieser Seminararbeit die Grundzüge des deutschen Wohnimmobilienmarkts vorgestellt und verschiedene Möglichkeiten der Investition in die Anlageklasse der Immobilien gegeben werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.1 Begriffserklärung 2.2 Eigenschaften 2.3 Grundzüge 2.4 Besonderheiten 3.1 Immobilienanlagen privater 4.1 Anlagespektrum privater 4.2 Direkte Immobilienanlagen 4.3 Indirekte Immobilienanlagen 4.3.1 Geschlossene Immobilienfonds 4.3.2 Offene Immobilienfonds 4.3.3 Immobilien-Aktiengesellschaften Aktien Aktienmärkte Allendorf & Schulte Anlageklasse der Immobilien Anlagespektrum privater Investoren Anleger Assetklasse Aufgrund Begriffserklärung der Immobilie Beteiligung Beteiligungsformen privater Immobilieninvestments Betrachtung und Ausblick Bone-Winkel deutschen Immobilienmarktes deutschen Wohnimmobilienmarktes Deutschland Dienstleistung Eigenschaften von Wohnimmobilien Eigentum einer Immobilie Entwicklungen Fokus auf Wohnimmobilien Fonds geringe Anpassungselastizität Gewerbeimmobilien Gondring Grundlagen der Immobilienökonomie Grundzüge des Immobilienmarktes hohe Fungibilität Immobilie als Wirtschaftsgut Immobilien als Anlageprodukte Immobilien investiert Immobilien-Sondervermögen Immobilienaktien Immobilienanlagen privater Investoren Immobilienbegriff Inflation Innerhalb dieser Seminararbeit institutionelle Investoren investieren Investitionen Investments Jahr Kapitalanlage Kapitel klassische Anlageform Konsumgütern Markt Markttransparenz Mieten Millionen Euro Motive für private Nachfrage private Immobilieninvestitionen private Immobilieninvestoren Projektentwicklung räumliche Teilmärkte real estate Renditen Rentabilität Rolle privater Investoren Schäfer & Aukamp Schmoll & Bischoff Sonderimmobilien Statistischen Bundesamtes tatsächliche Volatilität Transaktionskosten vieler Investoren Volkswirtschaft wirtschaftliche

Bibliographic information