Darstellung und kritische Würdigung der Prozesskostenrechnung

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 11, 2004 - Business & Economics - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim (Allgemeine Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Prozesskostenrechnung als Gemeinkostenkalkulation und deren Stellung im Rahmen der Unternehmensplanung. Dabei soll neben der praktischen Durchführung und den Anwendungsmöglichkeiten auch die Entwicklung des Einsatzgebietes der Prozesskostenrechung untersucht werden. Der strukturelle Aufbau orientiert sich an der ursprünglichen Literatur insbesondere von Horváth, Mayer und Coenenberg und wurde um die Sekundärliteratur ergänzt. An die Darstellung des strukturellen Aufbaus einer Prozesskostenrechnung knüpft sich die kritische Betrachtung in der Literatur. Dabei sollen ausgehend von den nahezu unbestrittenen Vorteilen auch Schwächen aufgezeigt werden. Aufgrund der kontroversen und breit gefächerten Diskussion in der Literatur, beschränkt sich die weitere kritische Würdigung auf den Vergleich mit der Grenzplankostenrechung und dem Activity-based Costing. Die Diskussionen um die Stellung der Prozesskostenrechnung und deren Wandelung von den Anfängen bis zur heutigen Zeit sind ebenfalls Bestandteil dieser Arbeit. Die Einsatzgebiete in der heutigen Unternehmenspraxis sollen durch die Darstellung von Studien und einsetzbaren Computerprogrammen gezeigt werden. Es wird versucht insbesondere die Meinung und Einschätzung von den Verfechtern der ersten Stunde im Vergleich zum heutigen Erkenntnisstand und dadurch die Anpassungsfähigkeit und oftmals vielseitige Nutzung von neuen Ansätzen zu zeigen. Nicht unbeachtet bleiben soll dabei jedoch die ursprüngliche Aufgabe als Kalkulationsverfahren und deren ökonomische Anwendung im heutigen Unternehmensbereich.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Activity-based Costing Adolf-Gerhard Aktivitäten Anwendung Aufbau der Prozesskostenrechnung Auflage basiert Berkau Bestellungen abwickeln Braun Coenenberg Controlling 1996 cost-driver Däumler Detlef deutlich Einführung der Prozesskostenrechnung Einkauf und Organisation Einsatzfeld Einsatzgebiete Ermittlung Festlegung der Planprozessmengen Formen der Kostenrechnung Fröhling Gaitanides Gemeinkosten-Management Glaser Grenzplankosten Grenzplankostenrechnung und Activity-based Hans-Christian Hans-Dieter Hauptprozess Hilfe der Prozesskostenrechnung Hochschulbibliotheken Horst Horváth und Mayer indirekten Leistungsbereiche Informationen Jandt Jürgen Kajüter Kalkulation Kapazitäten Kilger Klaus-Dieter Kontinuierliche Verbesserung Kosten Kostenarten Kostenmanagement Kostenrechnung mit Prozesskostenrechnung Kostenrechnungssysteme Kostenstelle Kostenstellenrechnung Kostensystem Kostenträger Kostentransparenz und wirkungsvolleren Kostentreiber Landsberg/Lech 1993 Leistungserstellung leistungsmengeninduzierten Lieferanten betreuen Lieferschein Literatur Martin Material bestellen Michel möglich München Perspektiven der Prozeßkostenrechnung Péter Pfohl und Stölzle Planung Produkte Prozessanalyse Prozesse Prozessgröße Prozesskosten Prozessmanagement Prozessmenge prozessorientierte Prozessverdichtung rechnung Reckenfelderbäumer Reinhold Release 3.0 Rudolf Stephan Stuttgart 1997 Target Costing Tätigkeiten Tätigkeitsanalyse Teilprozesse Torspecken traditionellen Unternehmen Unternehmensbereich Vergleich Verrechnung der Gemeinkosten vertritt die Meinung verursachungsgerechten Vollkostenrechnung Wagenheim Wertschöpfung Wertschöpfungskette Wiesbaden 1998 wirkungsvolleren Unternehmensstrategien Wirtschaft Wolfgang Zuschlagskalkulation

Bibliographic information