Vergütung leitender Mitarbeiter in Konzernunternehmen. Darstellung und kritische Würdigung von IFRIC 11

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 24, 2011 - Business & Economics - 15 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2.3, Universität Hamburg (Universität Hamburg), Veranstaltung: Konzernbilanzen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit befasst sich mit dem Thema der Vergütung von leitenden Mitarbeitern in Konzernunternehmen, in Form von einem festen Gehalt, sozusagen einem Grundgehalt und einem Aktienpaket das einer Leistungsvergütung gleich kommt. Dieses stellt in international tätigen Unternehmen in gehobenen Stellungen die gängige Praxis dar. Das Aktienpaket, das den Mitarbeiter an den Erfolg des Unternehmens partizipieren läßt und will, soll ein zusätzlicher Anreiz sein. Somit besteht aktiv die Möglichkeit, das eigene Gehalt aktiv zu gestallten, in der Art, als ob man Mit-Eigner des Unternehmens ist, wie es beispielhaft in „kleinen bis mittleständigen GmbHs der Fall ist.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

0.2 Vorgehensweise 1.2.4 Die wesentlichen Accounting Standard Board aktienbasierte Vergütungstransaktionen Änderungen von IFRS Anteilsbasierte Vergütungen Anwendung von IFRS Arbeitnehmer Bachelor Barausgleich Barvergütung Bedienung der Option Briefing Issue 19 Deloitte Touche Tohmatsu eigenen Eigenkapitalinstrumenten Eigenkapital Eigenkapitalinstrumente des Mutterunternehmens Eigenkapitalinstrumenten zu erfüllende Eigenkapitalkomponente equity-settled Transaktionen erfasst erfüllende Transaktion Exposure draft fair value FASB Financial Reporting Standards gebildete Kapitalrücklage gemäß IFRS Gewährung von Aktienoptionen grant date Group and Treasury Hausarbeit herausgegeben als Special herausgegeben von Deloitte herausgegeben von KPMG http://www.standardsetter.de/drsc/docs/press releases/press IFRIC IFRIC 11 IFRS 2 Share-based International Accounting Standard International Financial Reporting Interpretation Issue 19 Februar jeweiligen Einzelabschlüssen Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung KoR Kapitalrücklage gebildet Kauf eigener Eigenkapitalinstrumente Konzernabschluss korrespondierende Rückstellung KPMG Internatio-nal kritische Würdigung Leistungseinheiten Mutterunternehmen gewährt Optionsrechte Personalaufwand zu erfassen Predrag Filipovic Rechte auf Eigenkapitalinstrumente reload features Share-based Payment Standard Board International Tochterunternehmen gewährt Rechte update on Internatio-nal US-GAAP Vergütung mit Aktien Vergütungen mit eigenen Vergütungsverpflichtung zu erfüllen Verpflichtung www.drsc.de

Bibliographic information