Darstellung und kritische Würdigung von IFRIC 11

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 15, 2010 - Business & Economics - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 2.November 2006 hat das International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) die Interpretation IFRIC 11 „IFRS 2 – Group and Treasury Share Transactions“ veröffentlicht. Die Interpretation befasst sich mit der Fragestellung, wie konzernweite aktienbasierte Vergütungen zu bilanzieren sind, welche Auswirkungen Mitarbeiterwechsel innerhalb eines Konzerns auf IFRS 2 haben und wie aktienbasierte Vergütungen zu behandeln sind, bei denen das Unternehmen eigene Aktien ausgibt oder Aktien von einem Dritten erwerben muss. Der IFRIC 11 ist eine Interpretation zu IFRS 2 Share Based Payment. IFRIC 11 geht auf den Diskussionsentwurf IFRIC D17 zurück, der im Mai 2005 veröffentlicht wurde. Hintergrund für IFRIC D17 und die jetzt als IFRIC 11 veröffentlichte Interpretation waren aufgetretene Unklarheiten bei der Anwendung des IFRS 2 Share Based Payment, der demnach nun durch IFRIC 11 ergänzt wird. Nach der Übernahmeempfehlung durch die European Financial Advisory Group (EFRAG) hat sich am 02.02.2007 auch das Accounting Regulatory Committee (ARC) nun für ein Endorsement von IFRIC 11 ausgesprochen. Der Anwendungsbereich des IFRS 2 “Aktienbasierte Vergütungen” unterstellt grundsätzlich immer eine direkte Beziehung zwischen dem Unternehmen, das Güter und Dienstleistungen bezieht, und demjenigen, der Eigenkapitalinstrumente dafür gewährt bekommt. Diese unmittelbare Beziehung ist oftmals bei Aktienoptionsplänen, die Mitarbeitern in Konzernen angeboten werden, nicht gegeben, da hier beispielsweise Mitarbeitern eines Tochterunternehmens aktienbasierte Vergütungen des Mutterunternehmens gewährt werden, und die Leistungen hierfür jedoch an das Tochterunternehmen erbracht werden. [...] Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Interpretation IFRIC 11 „IFRS 2 – Group and Treasury Share Transactions“ eingehend vorzustellen, zu diskutieren und einer kritischen Würdigung zu unterziehen. Nachdem der Interpretationsentwurf IFRIC D17 gründlich beschrieben wird, wird die Interpretation IFRIC 11 dargestellt und kritisch betrachtet. Es wird der Hauptanwendungsfall von IFRIC 11 (Darstellung der Bilanzierungsregeln für an Mitarbeiter gewährte Aktienoptionen) detailliert erläutert. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

accounted AKtG Aktien des Mutterunternehmens aktienbasierte Vergütungen Aktienoptionen Aktienoptionsplänen Anteile am Mutterunternehmen anteilsbasierte Vergütungen anteilsbasierten Vergütungstransaktionen applies irrespective applies to transfers assets Aufwand Ausgleich durch Eigenkapitalinstrumente Ausübung in Aktien Barausgleich Betriebs-Berater BB Bilanzierung cash-settled echte Eigenkapitalinstrumente eigene Aktien Eigenkapital Eigenkapitalinstrumente der Mutter Einlage entity including employees entity’s equity instruments entity’sparent equity-settled transaction fair value financial statements Gemäß IFRIC Gesellschaft Gewährung von Anteilen goods or services granted rights H./Burghardt http://ec.europa.eu/internal_market/accounting/docs/arc/ifrs11_annex_draft_en.pdf http://www.ifrs IASB IFRIC 11 IFRIC D17 IFRS innerhalb des Konzerns innerhalb eines Konzerns its employees Jahresabschluss des Tochterunternehmens Klassifizierung Konzern Konzernabschluss Konzerngesellschaft Konzernsicht Kritische Würdigung Lohn-/Gehaltsaufwand lohnsteuerliche M-AG Mitarbeiter des Tochterunternehmens Mitarbeiter einer Tochtergesellschaft Muttergesellschaft Optionen auf Aktien parent entity portal.com/Texte_englisch/Standards/Standards_2006/IFRS_2/IFRS_2_0.htm#Scope purpose required to buy rights to equity Rückstellung same group satisfy its obligations settled share-based payment arrangement share-based payment transactions subsidiary entity’s employees supplied goods Tochter Tochtergesellschaft gewährt transfer is clearly transfers of equity Verbuchung Vermögenswerte Verpflichtung vesting-Periode virtuellen Eigenkapitalinstrumenten Zülch

Bibliographic information