Das 4-CID-Modell am Beispiel "Bildungswissenschaftler im Bereich der Institutionalisierten Beratung"

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 6, 2010 - Education - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 2,3, FernUniversität Hagen (Kultur- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Lehrgang 2b, Sprache: Deutsch, Abstract: Um den heutigen Anforderungen von komplexen Lernaufgaben gerecht zu werden und lerntheoretische sowie praktische Anwendungen in authentische Lernumgebungen widerzuspiegeln, soll in der vorliegenden Arbeit das Four Component Instructional Design Model (4-CID-Modell) von Van Merriënboer vorgestellt werden. Es vereint diese Vorzüge in einem Modell. Ein wesentliches Hauptziel ist es, das 4-CID-Modell sowohl anhand einer Fertigkeitenhierarchie als auch in der praktischen Anwendung für den Bereich der Bildungswissenschaftler, hier vorrangig für die Institutionalisierte Beratung, zu beschreiben. Daran schließt sich eine theoretische und mediendidaktische Diskussion. Die vorliegende Arbeit wird durch die Zusammenfassung abgeschlossen, die zugleich Fazit und Ausblick bieten möchte. Ein formaler Aspekt muss schließlich in diesem Zusammenhang noch erwähnt werden: Um den Lesefluss nicht zu beeinträchtigen, wird durchgehend die männliche Form verwendet, gemeint sind freilich beide Geschlechter.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

anhand von Rollenspielen Annahme der Aufgabenklassen Annahmen zur Erstellung Aspekte der Lernaufgaben aufzeigen und besprechen authentische Lernumgebung authentische und bedeutungsvolle automatisiert Bastiaens Bastiaens et al Behaviorismus Beispiel Berater und Ratsuchender Beratersituation Beratertätigkeit Beratungsgespräch anwesend Bildungswissenschaftler Blueprint eignen complex learning Component Instructional Design Didaktische Szenarien Dokumentation der Beratung Echtbetrieb Echtsituation Endsituation bekannt Entwurf Blueprint erarbeitet erfahrende Berater Erstellung der Aufgaben-klassen ersten Aufgabenklasse FernUniversität in Hagen Fertigkeitenhierarchie Flechsig Four Component Instructional Hospitation Informationen und Just-in-Time Institutionalisierten Beratung Instructional Design Model Involvierter Personenkreis JIT-Informationen Just-in Just-in-Time Informationen kognitives Feedback Kognitivismus und Konstruktivismus komplexe Lernaufgaben Komplexität konkrete Lösungsvorschläge machen Konventionelles Problem Leistungsziele Lernkabinett Lernsoftware Lerntheoretische Überlegungen Liefern von Informationen Lösungsweg Medien sekundär Mediendidaktische Mentor Merriënboer Modell nicht-wiederkehrende operante Konditionierung Part-task Part-task-Practice praktischen Anwendung Primäre Medien Problem wird verstanden Ratsuchender Berater repetierende Übungen Scaffolding Schwierigkeitsgrad Simulation Situiertes Lernen sowie Teilaufgaben uneinsichtig Unterstützende Informationen Unterstützungsleistung Van Merriënboer Verantwortung Vereinfachende Annahmen virtuelle weiter gegeben wiederkehrende Aufgaben wiederkehrende Lernaufgaben

Bibliographic information