Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Recht, Note: keine, FOM Essen, Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Hochschulleitung Essen fruher Fachhochschule, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Angesichts der immer enger werdenden Verflechtungen zwischen den EU Mitgliedsstaaten und vor dem Hintergrund einer gemeinsamen Beschaftigungsstrategie, wurde jetzt auch auf der Basis des Gleichbehandlungsgrundsatzes aus dem EG-Vertrag, die Umsetzung der vier EU Richtlinien 2000/43/EG, 2000/78/EG, 2002/73/EG und 2004/113/EG in nationales Recht vollzogen. Hieraus resultierend trat am 18.08.2006 das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft. Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, die Grundlagen des AGG darzustellen und mogliche Auswirkungen auf die Unternehmen aufzuzeigen. Des Weiteren soll diese Arbeit Moglichkeiten aufzeigen, welche entsprechenden vorbeugenden Manahmen eingeleitet werden konnen, um mogliche Benachteiligungen und / oder (sexuelle) Belastigungen zu verhindern.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absatz 2 AGG AGG bezieht AGG genannten Grundes AGG genannten Merkmale AGG im Zusammenhang AGG verpflichtet AGG-Hopper AGG-Hopping Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz Status Arbeitnehmer/-innen Arbeitsgericht Arbeitsrecht im Betrieb aufgrund des Alters Auswirkungen des AGG Belästigungsverbote benachteiligt Benachteiligung aufgrund Benachteiligung liegt Benachteiligung oder sexuelle benachteiligungsfreien Auswahl Benachteiligungsverbot Beschwerdestelle Besgen Betriebsrat Betriebsverfassungsrecht Betroffene Beschäftigte betroffene Person Bewerbungsgespräche sollten bezüglich Bundesarbeitsgericht Däubler Diskriminierung aufgrund Diskriminierungskläger Diskriminierungsmerkmale Diskriminierungsschutz drei Monatsgehältern Employment Practices Liability Entschädigung EU-Richtlinien Fälle gegenüber dem Arbeitgeber gemäß Gleichbehandlungsgesetz Status Quo Gleichbehandlungsgrundsatzes hervorragende Deutschkenntnisse Indizien Inkrafttreten des AGG jeweiligen Klägers Kommentar 2007 Kündigung als unmittelbare Leistungsverweigerungsrecht Leitentscheidung Minimierung des Haftungsrisikos missbräuchlichen Entschädigungsklagen Mitgliedsstaaten Mobbing Möglichkeit Nichteinstellung eines Bewerbers Positive Maßnahmen Practices Liability Insurances Quo GRIN Verlag Richtlinie Schadenersatz Schadensersatz Schiek Schwerbehinderung sexuelle Belästigung Sinne des AGG sowie Stand Status Quo GRIN Stellenausschreibungen Umsetzung unerwünschtes unmittelbare Benachteiligung unmittelbare Diskriminierung Unzulässige unterschiedliche Behandlung verpflichtet den Arbeitgeber Verstößen Vorgesetzte Ziel Zulässige Ungleichbehandlungen

Bibliographic information