Das Artusbild im ,Erec' Hartmanns von Aue und im ,Lanzelet' Ulrichs von Zatzikhoven: Ein Vergleich

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 52 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Altere Deutsche Literatur, Mediavistik, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hauptseminararbeit wird die Darstellung der Figur des Konig Artus in zwei Artusromanen, dem Lancelet und dem Erec, miteinander verglichen. Die klassischen deutschen Artusromane wurden im Hochmittelalter, also um 1200, verfasst und sind im Allgemeinen durch feste Motive, eine bestimmte Struktur und einen festgelegten Personenkreis charakterisiert. Sie verhandeln ein literarisch geschaffenes Werte- und Orientierungssystem, das ausserhalb der kirchlichen Heilslehre funktionieren kann. Die von den Autoren gestaltete Handlung soll einerseits unterhalten, hat aber andererseits die Absicht, beim Publikum einen Reflexionsprozess uber das Verhaltnis von Individuum und Gesellschaft auszulosen. In den Romanen versammelt Konig Artus, der ideale hofischer Herrscher alle vortrefflichen Ritter zusammen mit ihren Damen um seine Tafelrunde. Dieses integrierende und Gemeinschaft stiftende Werte- und Verhaltensideal wird durch zwei zentrale Bereiche des ritterlichen Lebens bestimmt: Die "Minne" und die "Aventiure." Die ritterlichen Helden haben in ihrer Geschichte, die sich zumeist ausserhalb der Tafelrunde vollzieht, die Aufgabe, fur sich selbst einen richtigen Begriff von "Aventiure" und "Minne" zu finden. Das Verhaltnis zwischen diesen beiden Bereichen, also die Frage nach Ausgleich zwischen der Entfaltung der Individualitat und den gesellschaftlichen Verpflichtungen und der Bezug zum Ideal des Artushofes sind dabei wesentliche Bestandteile. Im Mittelpunkt des Artushofes steht naturlich Konig Artus. Zwei Beispiele aus dem Bereich der klassischen Artusromane werden mit Bezug auf diesen Herrscher im Folgenden kurz vorgestellt und anhand bestimmter Leitfragen verglichen. Diese Romane sind der Erec' von Hartmann von Aue un"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Funktion von Artus in der Interaktion mit den Figuren
9
Bedeutung der Artusszenen für die Struktur des Romans
17
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information