Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Kindern unter besonderer Berücksichtigung pädagogischer Handlungsansätze

Front Cover
Bod Third Party Titles, 2008 - 104 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Padagogik - Sonstiges, Note: 2, Universitat Hamburg, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte des Zappelphilipp, die der Frankfurter Arzt 1845 veroffentlichte, ist heute wohl jedem bekannt. Dort wird ein Kind beschrieben, dass einfach nicht stillsitzen will und auch nicht auf die wiederholten Ermahnungen seiner Eltern hort, bis es von seinem Stuhl fallt und das gesamte Essen unter sich begrabt. Heute wird das Verhalten von aufmerksamkeitsgestorten Kindern ahnlich beschrieben. In dieser Arbeit geht es um Kinder mit dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom in Kombination mit Hyperaktivitat. Da diese Storung immer haufiger in den Medien diskutiert wird und sie in der Praxis gehauft auftritt, soll sie Gegenstand dieser Arbeit werden. Ist das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit Hyperaktivitat eine Krankheit der Gesellschaft? Sind hyperaktive Kinder einfach nur schlecht erzogen oder haben sie wirklich eine Krankheit? Welche Moglichkeiten gibt es, vor allem in der Padagogik, um diesem Verhalten entgegenzuwirken und es zu verandern? Um diese Fragen soll es hauptsachlich in dieser Arbeit gehen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information