Das Auge und die optische Abbildung

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 72 pages
Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Physik - Optik, Note: 2, Universität Bremen, Veranstaltung: Leistungsnachweis für das Vordiplom, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Akt des Sehens ist ein hoch komplizierter Prozess, der an vielen Stellen gestört werden kann. Auf den folgenden Seiten wird auf den Aufbau und die Bestandteile des Auges sowie die physikalischen Grundlagen des Sehens eingegangen. Außerdem werden Fehlsichtigkeiten und deren Korrektur betrachtet. Abschließend werden zusätzlich räumliches Sehen und Farbensehen erläutert. Das menschliche Auge nimmt unzählige Farben wahr, erkennt Gegenstände noch in mehreren Kilometern Entfernung und reagiert bereits auf ein einzelnes Photon (Lichtquant). Durch größte Reichweite und Adaptionsfähigkeit zeichnen die Augen sich unter den Sinnesorganen aus. Sie sind sogar durch einen eigenen Bewegungsapparat selbstbeweglich und zielgerichtet. Das menschliche Auge stellt, nicht nur physikalisch betrachtet, ein kompliziertes (optisches) System dar. Es wird sich zeigen, dass das Auge ein faszinierendes Beispiel dafür ist, wie die Natur die vorgegebenen physikalischen Bedingungen optimal ausnutzt. Das Auge ist vielleicht sogar der wichtigste Informationskanal zwischen dem Menschen und seiner Umwelt. (verändert nach "Physik für Mediziner, Biologen, Pharmazeuten," 2000) "Das Sehen ist der bedeutendste Sinn, über den wir verfügen." (www.auge-online.de) Mit keinem anderen Sinnesorgan kann der Mensch so viele Informationen in so kurzer Zeit aufnehmen. Man schätzt, dass 70% aller für den Menschen wichtigen Informationen durch das Sehsystem aufgenommen werden. Insbesondere in der heutigen visuell ausgerichteten Gesellschaft ist die Bedeutung eher noch höher anzusetzen. Ein Auge wiegt etwa 7,5 g und ist kugelförmig. Bei erwachsenen Menschen hat es einen mittleren Durchmesser von ca. 2,3 cm und ein Volumen von etwa 6,5 cm3. Die Iris, die wie eine Blende den Lichteinfall ins Auge regelt, und die Netzhaut müssen einen Helligkeitsun
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Abbildungsgleichung für ein System aus zwei Linsen S
8
Die Abbildungsfunktion im Auge S
16
Räumliches Sehen und Schielen S
23
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

2f umgekehrt reell Abbildung im Auge Abbildungsfehler Abbildungsfunktion im Auge Abbildungsgleichung Abstand achsferne Strahlen Akkomodationsbreite Astigmatismus ausgeglichen außerdem beiden Augen Bereich Bildeigenschaften Bildpunkt Bildweite binokulare Tiefenwahrnehmung Biologen brechenden Fläche Brechkraft Brechkraft der Linse Brechung von Licht Brechungsgesetz Brechungsindex Brennpunkt Brennweite Brille Bulbus Cornea Dioptrien dioptrischen Apparat Dptr drei Zapfentypen dünne Linse Einfallslot entsteht Farbe Farbempfindungen Farbensehen Farbmischung Farbsättigung Farbsinnstörungen Farbton Fehlsichtigkeit Formen Fovea gebrochen Gegenstand Gegenstandspunkt Gegenstandsweite gekrümmten Grenzfläche Gesamtbrechkraft Gleichung größer hannover.de Helligkeit Hornhaut Horopter http://humanvision.ch Hypermetropie Iris Kammerwasser Konstruktion von Strahlengängen Kontaktlinsen Korrektur Krümmungsradien langwelligen Lichtstrahlen Linse liegt Medium Menschen menschliche Auge Mittelpunktsstrahl monokulare Myopie Nahakkomodation näher Nahpunkt Netzhaut neuronale Verarbeitung normalsichtigen Auge optische Abbildung optischen Achse Pharmazeuten Photorezeptoren Physik für Mediziner Pupille Querdisparation Refraktionsanomalien Retina Sammellinsen scharf abgebildet scharf sehen Schielen Sklera Skript sphärischen Stäbchen Strabismus unterschiedlich verändert nach Klinke/Silbernagl verändert nach Physik Verkleinerung verringert virtuelles Bild Wellenlängen wichtige www.auge-online.de www.m-ww.de www.ubicampus.mh Zapfen Zapfenpigment Zerstreuungslinsen Zonulafasern

Bibliographic information