Das bürgerliche Sprachprojekt: Der Einfluss des Sprachgebrauchs und Sprachbewusstseins auf die Identität des Bürgertums im 18. und 19. Jh

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 28 pages
0 Reviews
Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: Gut bis sehr gut, Universitat Zurich (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Sprachgeschichte III, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Zeit zwischen Ende des 18. und dem 19. Jh. entwickelte das Burgertum ein besonderes Verhaltnis zu Sprache und Bildung, das Identitat stiftend fur die Gruppe des Burgertums wirkte und das hier unter der Bezeichnung burgerliches Sprachprojekt' naher beschrieben werden soll. Da das burgerliche Sprachprojekt aber nicht gesondert vom historischen Kontext und vom Begriff des Burgertums' betrachtet werden kann, mussen die schwer fassbare Gruppe des Burgertums und die historischen Faktoren, die zur Entwicklung des Sprachprojektes gehoren, zuerst geklart werden. Dies werde ich im folgenden ersten Kapitel versuchen. Danach werde ich auf das burgerliche Sprachprojekt selbst, dessen konstitutive Merkmale und die Wirkung auf die Gruppe des Burgertums eingehen. Im Anschluss daran sollen diese Merkmale und Wirkung anhand einiger weniger typischer Beispiele veranschaulicht und verdeutlicht werden."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Konkrete Beispiele
5
Bibliographie
9
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information