Das Bild der Juden in den Passionsspielen und in der bildenden Kunst des deutschen Mittelalters, Issues 892-894

Front Cover
Die behandelte Zeitspanne der Judendarstellung in der bildenden Kunst und in den Passionsspielen von acht Jahrhunderten kann man grob in zwei Perioden teilen: die erste reicht vom 9. bis zum 14. Jahrhundert, die zweite vom l4. bis zum 16. Jahrhundert. In dieser Zeit wandelte sich das Bild der Juden in diesen beiden Kunstarten unter politischen, gesellschaftlichen und geistigen Einflussen von Zeugen der Wahrheit der Heilslehre im Hochmittelalter zu Mordern Christi, Wucherern und Ausbeutern der Christen im ausgehenden Mittelalter. Fur die erste Periode ist von besonderem Interesse der Einfluss der Kirche auf das Bild der Juden, fur die zweite das Eindringen des Alltags und der burgerlichen Anschauungen in die Kunst, was sich besonders in der Darstellung der Juden niederschlagt, die zu Sundenbocken par excellence fur eine ganze Epoche gemacht werden."

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Mittelalter
37
Darstellung der Juden in den drei ältesten
62
Die Darstellung der Juden in der bildenden Kunst
81
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information