Das Buch Niemand: Gespräche über Nicht-Dualität und Befreiung

Front Cover
Lotos, Oct 2, 2009 - Body, Mind & Spirit - 336 pages
0 Reviews
»Wer bist du? – Niemand!« Homer, Die Odyssee

»Ob man Whisky trinkt oder meditiert – ganz egal. Wahre innere Befreiung geschieht einfach.« Mit viel hintergründigem Humor beantwortet Richard Sylvester grundlegende Fragen zu Nicht-Dualität und Befreiung. Seine Gespräche mit Erleuchtungssuchern sind tief berührend und überraschend – und lassen eingefahrene Denkmuster sich in nichts auflösen.

Innere Befreiung und Erleuchtung – die großen Ziele aller spirituell Suchenden. Doch wie erreicht man sie? Indem man stundenlang auf dem Meditationskissen sitzt oder sich in die Lehren berühmter Gurus und Weisheitslehrer vertieft?

Nein, meint Richard Sylvester! Denn da ist einfach nichts. Niemand kann etwas anstreben oder erreichen – schon gar nicht Erleuchtung.

Auf radikale und kompromisslose Weise macht der Autor klar: Befreiung geschieht einfach. Ganz spontan und unbeeinflussbar. Mit viel Humor führt er vor Augen, dass Entspanntheit und relaxtes Geschehen–Lassen die wahren Schlüssel sind, um zu der einen fundamentalen Erkenntnis zu gelangen, die wahre Befreiung bewirkt: Es gibt kein getrenntes Dasein, alles ist Teil des Einen.

Eine einzigartige Verbindung von englischem Humor und Advaita-Lehre.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Section 9
Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2009)

Richard Sylvester

arbeitete als Psychotherapeut, bevor er zwei Erlebnisse hatte, die er selbst als „Erwachen“ oder „Befreiung“ bezeichnet. Zuvor hatte er sich über dreißig Jahre lang in den verschiedensten spirituellen Techniken geübt – was er im Nachhinein als „weder nötig noch unnötig“ betrachtet. Heute lebt er in einer englischen Kleinstadt und hält europaweit Vorträge über Nicht-Dualität.

Bibliographic information