Das Charisma des Grabes: Stereotyp und Vorurteile in Bezug auf jugendliche Subkulturen am Beispiel der Schwarzen Szene

Front Cover
Books on Demand, 2004 - Goth culture (Subculture) - 180 pages
Diese Publikation stellt eine wissenschaftliche Betrachtung der sogenannten Schwarzen Szene dar, d.h. der Gothics bzw. Grufties. Es wird am Beispiel dieser Szene eine interdisziplin re Verbindung zwischen dem Gebiet der Jugendsubkulturforschung sowie der sozialpsychologischen Forschung bez glich Stereotypen und Vorurteilen geschaffen. Da aktuelle wissenschaftliche Literatur zu dieser Szene sp rlich ges t ist, leistet die Ver ffentlichung in einem gewissen Sinne Pionierarbeit. Das Buch bietet wissenschaftliche Hintergrundinformationen zu Theorien der Subkultur, weiterhin portraitiert es ausf hrlich die Gothicszene von der Entstehung bis Heute, analysiert deren Stil und dessen Urs chlichkeit. Erstmalig werden sieben Hauptelemente der Szene definiert. Nach dem Eingehen auf den allgemeinen Charakter von Stereotyp und Vorurteilen sowie der Analyse der wichtigsten, dieser Jugendszene gegen ber oft medial erhobenen Vorurteilen, werden mittels einer empirischen Erhebung unter Szenemitgliedern Inhalte, u erungen, Auswirkungen sowie Ursachenzuschreibungen der erhobenen Vorurteile dargelegt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information