Das Chinesische Internationale Erbrecht Gestern - Heute - Morgen

Front Cover
Martin Meidenbauer Verlag, 2005 - 277 pages
0 Reviews
Angesichts des wachsenden Gewichts Chinas auf der Welt ist die vollst ndige Untersuchung des chinesischen Internationalen Erbrechts bezogen auf die Erbf lle mit chinesischem Bezug f r deutsche Rechtsanwender von grosser Bedeutung.

Der vorliegende Band bietet einen berblick des chinesischen Internationalen Erbrechts als Teil des chinesischen Internationalen Privatrechts aus der Perspektive der einheitlichen chinesischen Kultur - retrospektiv und prospektiv. Der Fokus liegt dabei auf der praxisbezogenen Darlegung des gegenw rtigen chinesischen Internationalen Erbrechts in den Rechtskreisen Hongkongs, Macaos, Taiwans und des chinesischen Festlands. Damit wird dem Rechtsanwender das wesentliche Verst ndnis der Materie erm glicht. Dar ber hinaus erfolgt die Behandlung praktischer Fragen, einschliesslich der steuerrechtlichen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

a IPREntwicklung auf den Rechtsgebieten Hongkong und Macau
46
b IPREntwicklung auf dem Rechtsgebiet Taiwan
57
ZUSAMMENFASSUNG
66
1 Internationale Erbkollisionsbestimmungen
85
Internationales Erbrecht auf dem Rechtsgebiet Macau
130
Internationales Erbrecht auf dem Rechtsgebiet Taiwan
160
Internationales Erbrecht auf dem Rechtsgebiet Festland
188
GESPALTENES INTERLOKALES ERBKOLLISIONSRECHT CHINAS
232
Begünstigung des gewöhnlichen interlokalen Rechtsverkehrs 238 4 Heutige gespaltene interlokale Erbkollisionsnormen 238 a Interlokales Erbrecht au...
238
DAS ZUKÜNFTIGE CHINESISCHE INTERNATIONALE
253
E ZUSAMMENFASSUNG
275
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2005)

Zuowei (Michael) Liu, 1967 in Dalian, China geboren. Studium an der Nord stlichen P dagogischen Universit t in Changchun, China (1986-1990, B. A. in Englisch mit Auszeichnung).

Bibliographic information