Das 'Couponing' als Thema in einer Berufsschulklasse

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 9, 2003 - Business & Economics - 23 pages
0 Reviews
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: ohne Bewertung, Studienseminar für Gymnasien Stade (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Thema hat für die Schüler sowohl in ihrer Rolle als Fachkräfte im Einzelhandel sowie als Kunden eine hohe Gegenwarts- und Zukunftsbedeutung. Zum einen müssen sie sich als Fachkräfte das Wissen über Coupons und Rabattgewährung aneignen, denn der Einsatz von Coupons, auch als „Couponing“ bezeichnet, nimmt seit der Streichung des Rabattgesetzes und der Zugabenverordnung drastisch zu. Der Konkurrenz-druck und die schwache Konjunktur unterstützen diese Entwicklung. Der Handel, die Industrie und die Werbewirtschaft denken verstärkt über Coupons als Alternative zu üblichen Sonderangeboten nach. Mit dem katastrophalen Einzelhandelsjahr 2002 – dem schwächsten der Nachkriegsgeschichte – ist aus einer Alternative nun ein absoluter Hoffnungsträger geworden . Im Jahr 2003 wird im deutschen Endkunden-geschäft mit ca. 7,4 Milliarden ausgegebenen Coupons gerechnet . Die Schüler sind als Kunden eine interessante Zielgruppe, denn das Konzept mit Coupons richtet sich verstärkt auch auf junge Menschen aus .
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

abstrakt gestellten Inhalten Aktion Analyse des Bedingungsfeldes Anhang Arbeitsaufträge Arbeitsblätter Arten von Coupons Ausbildungsunternehmen Begriff Coupon Begrifflichkeit des Coupons Berufsschule Blickpunkt Kunde Lehrbuch Cersovsky Coupon-Tag Couponarten Couponing Einkaufsgutschein Einzelhandel Entscheidungen zur Unterrichtsstunde Ergebnisse der Gruppe Erwartete Ergebnisse Frankfurt am Main Grundstufe Gruppenarbeit Gutschein Hörspiel http://www.lk-wl.de/gartenbau/beratung/mcoupons.htm Das Jahr Hunold Informationstext Inhalten noch schwer Kapitel 2.1 Karten Katja Kaufmann im Einzelhandel/Kauffrau Klasse WKE Kultusministerium 1996 Hrsg Kundenbindung Kundenperspektive L-Vortrag Lehrbuch S.217 eingeführtes Lerngebiet 18 Marketing Lerngebietes 6 Rechtsvorschriften Lerngruppe Lernziel Markentreue Medienentscheidungen Nachschieben Nachteile von Coupons Nähe zum Lerngebiet Neue Produkte Niedersächsisches Kultusministerium 1996 Normalerweise Peter Pinnwänden Pizzeria Augusto Praxisband Preisnachlass Rabatt im Rechtssinne Rabattgesetz und Zugabenverordnung Richtlinien Schüler der Klasse Schüler sollen Schülerinnen und Schüler Sekundarabschluss Sonderveranstaltungen Sozialform Squarra Stunde Tafel Thematik Treuecoupon unlauteren Wettbewerb Unsere Unternehmen doch bestimmt Unternehmensperspektive Unterrichtsfächer im Ausbildungsberuf unterschiedlichen Verbindung mit Auswahl Verkauf Volkssport Schnipseljagd Warengutschein Zevener Coupon-Aktion Zevener Unternehmen Zevener Zeitung Zugang zu abstrakt

Bibliographic information