Das Deutsche als kompositionsfreudige Sprache: Strukturelle Eigenschaften und systembezogene Aspekte

Front Cover
Livio Gaeta, Barbara Schlücker
Walter de Gruyter, Feb 22, 2012 - Foreign Language Study - 248 pages
0 Reviews

In German, composition is an especially productive pattern of word formation. This volume fills a gap in scholarship by providing a comprehensive description and discussion of composition in German in the context of current research. Special attention is devoted to current issues and opportunities for methodological investigation.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die deutsche Kompositionsfreudigkeit Übersicht und Einführung
1
Fugenelemente in neugebildeten Nominalkomposita
27
Vom Reisezentrum zum Reise Zentrum Variation in der Schreibung von N+NKomposita
57
Wie aus syntaktischen Strukturen komplexe Verben wurden
83
Schmuckstück Glücksfall und Zuckerwerk
101
Der Einfluss des Mentalen Lexikons auf die Interpretation von Komposita
135
Zur temporalen Interpretation von nominal basierten Bildungen auf Alt
171
Ein korpusbasierter Ansatz
197
Produktive und weniger produktive Komposition in ihrer Rolle im Text an Hand der Beziehungen zwischen Titel und Text ...
219
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abend Adjektive Affixen Altkanzler Altmeister Analyse anaphorisch Apostroph aufgrund Bedeutung beiden Beispiel Benennung Beschränkungen bestimmten Bildungen Bindestrich Binnenmajuskel Booij Chimärenbilder Compounding Compounds determinativ Deutrehe Deutschen distributionelle Dressler Duden Ecke Einheiten entsprechenden Ereigniszeit Erstglied Fall folgende Form Frequenz Fugenelemente Fuhrhop Funktion Gaeta gebundenen Getrenntschreibung Grammatik grammatikalisiert graphematische graphematische Wörter graphisches Wort Gruyter Halbaffixe häufig Implikatur individuative interne Interpretation jeweils kataphorische komplexe Wörter Komposi Komposita Komposition Kompositionsglieder Kompositums Konfixe Konstituenten Kontext kontinuativen konzeptuelle Kopf kopulativer Lesart Korpus Lexem Lexeme lexikalischen lexikalisierte Libben Linguistik Livio Majuskel Markierung mass noun mentalen Lexikon möglich morphologische Muster N+N—Komposita Neef Niemeyer Nominalaspekt nominalen Nominalphrase noun Nullfuge Numerativkonstruktion Objekt Oxford Phrasen Präpositionen produktive Referenzzeit Reisezentrum Rektionskomposita relationalen rhetorische Relation schen Schreibung semantischen Singulativ Spatien spezifische Sprache stark Strategie Struktur Substantiv Suffix syntaktischen Syntax temporale Text Titel Tübingen Typen unsere unterschiedliche Varianten Verb verbalen Vereinigungsqualität Vorderglied vorkommen Wortbildung Wörterbüchern Wortgrenzen wortinterne Zifonun Zusammenschreibung zwei Zweitglied

About the author (2012)

Livio Gaeta, Universität Neapel, Italien; Barbara Schlücker, Freie Universität Berlin.

Bibliographic information