Das Deutschlandbild in der Erzählung "Meister Martin der Küfner und seine Gesellen"

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr Jahr im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: keine, Katholische Universitat Eichstatt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rezeptionsgeschichte von E. T. A. Hoffmanns Erzahlung Meister Martin der Kufner und seine Gesellen weist eine durchgehende Tendenz auf: Sowohl fruhe zeitgenossische Bespre-chungen wie auch spatere Beurteilungen setzen bei der Art und Weise der Darstellung des Inhalts an. So interessiert sich Willibald Alexis 1823 fur die Umsetzung des Gegenstands . Die zeitgenossische Kritik betrachtet die Erzahlung durchaus als herausragendes Werk, hebt aber gerade die fur Hoffmann als untypisch geltende realistische Darstellung und [...] klare Auffassung und Verarbeitung des Gegenstands [...]" als positiv hervor. Eben dieses Merkmal gilt im 20. Jahrhundert jedoch, weniger wohlwollend angefuhrt, als [...] nuchtern [...]" . Deutlicher wird Carl Georg von Maassen fur den [...] alles strotzt [...] von Biederkeit, Herz-lichkeit und Edelsinn." Offensichtlich spielen hierbei die verschiedenen, der Zeit der Urtei-lenden geschuldeten Rezeptionshaltungen eine Rolle. Es werden jeweils unterschiedliche Darstellungsweisen erwartet und schliesslich entsprechend ihrer Erfullung gewertet. Wahrend im 19. Jahrhundert die Reduktion einer [...] ausschweifende[n] Phantasie [...]" zugunsten eines starkeren Realismus gelobt wird, bezeichnet beispielsweise Arnold Schmidt die Erzah-lung gerade wegen dieser Eigenschaft als [...] bocksteife Notstandsarbeit [...]" . Jenseits aller erwarteten und der Zeit geschuldeten Bilder" angesichts des vermuteten Inhalts erscheint daher PIKULIKS im voran gestellten Zitat aufgeworfene Frage nach dem Warum" fur Ort und Zeit der Handlung vielversprechender als die Erzahlung vorschnell zu etikettieren. Ein erster Schritt hin zum Warum" wird in vorliegender Arbeit unternommen: Was fur ein Bild bietet Hoffmanns Meister Martin selbst uberhaupt? An Pikuliks Fragestellung angelehnt und unter Berucksichtigung"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information