Das Elite-Missverständnis: Warum die Besten nicht immer die Richtigen sind

Front Cover
Springer-Verlag, Jun 28, 2005 - Business & Economics - 200 pages
0 Reviews
Rust zeigt auf gewohnt provozierende und fundierte Weise, was echte Eliten auszeichnet. Er räumt gründlich auf mit Missverständnissen und macht deutlich, worauf es wirklich ankommt. Ein Aufruf an Führungskräfte, an das mittlere Management und den ambitionierten Nachwuchs, sich den stromlinienförmigen Geboten der herrschenden Standards zu widersetzen und anders zu werden als die angepassten Modellathleten aus dem Windkanal.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
9
Wie die Sehnsucht nach Elite die Vergangenheit verklärt
39
Wie die Berichte über amerikanische SpitzenUniversitäten
63
Wie der soziale Numerus clausus die Vielfalt der Talente
89
Wie die Personalpolitik in Deutschland
113
Wie die Konzeption des Humboldtschen Bildungsideals
137
Wie der Unternehmensalltag zum maßgeblichen
165
Schluss
193
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2005)

Prof. Dr. Holger Rust lehrt Soziologie an der Universität Hannover und ist wissenschaftlicher Berater von Unternehmen im In- und Ausland. Schwerpunkte seiner Hochschultätigkeit sind Kommunikation und Marketing, Arbeits- und Wirtschaftssoziologie sowie quantitative und qualitative Forschungsmethoden. Er ist Autor zahlreichr Veröffentlichungen. Seine Bücher "Zurück zur Vernunft" (2002) und "Die sanften Managementrebellen" (2003) sind ebenfalls bei Gabler erschienen.

Bibliographic information