Das Feuchte und das Schmutzige: Kleine Linguistik der vulgären Sprache

Front Cover
C.H.Beck, Sep 28, 2012 - Language Arts & Disciplines - 283 pages
0 Reviews
Wenn wir Deutschen beleidigen, fluchen und überhaupt vulgär werden, verwenden wir normalerweise Ausdrücke, die sich auf Exkrementelles beziehen, während unsere Nachbarsprachen zu diesem Zweck fast immer ins Sexuelle gehen. Anhand einer überwältigenden Fülle an Beispielen aus über einem Dutzend Sprachen widmet sich Hans-Martin Gauger dem Thema mit Witz und Scharfsinn. Der Leser wird gut unterhalten, erfährt viel Wissenswertes über Europas Sprachen – und darüber, wie man sprachlich korrekt multilingual beleidigt und flucht.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Zwei Hinweise
2
französisch baiser
3
Das Handgelenk der Madame Arnoux
4
Baiser faire lamour
5
Baiser betrügen
6
foutre
7
Italienisch fottere und spanisch joder
8
Nur was jeder und jede kennt
9
Und mit den Wörtern um Scheiße herum
17
Der deutsche Mittelfinger
18
Das ferne Holland Ich fühl mich hodig und das nähere Schweden Ein Satanstagb
19
Mit Karacho ein starkes Wort aus Spanien
20
Englisch die Sechs Großen und einige Kleinere dazu
21
Französisch Le päre Barrault est un con
22
Italienisch E una ficata
23
Spanisch Una cosa cojonudal
24

Etymologie Außerdem die Wichtigkeit des Sprachbewusstseins
10
obszön
11
Was nicht verwerflich ist wenn man es im Verborgenen tut ist schmutzig wenn man darüber redet est obscenum dicere
12
Ein witziges Wort des Nuntius Roncalli
13
Fuck
14
offVerpiss dich
14
die Gemeinsamkeiten der Sprachen und die Unterschiede zwischen ihnen
15
Was man mit Scheiße alles machen kann
16
Katalanisch Estic molt fotut
21
Portugiesisch Vai pra caralho
25
Aursch Drak Mäst
26
Ungarisch Der Pferdeschwanz
27
Russisch als Muttersprache
29
Kroatisch SO ist das halt
30
Türkisch Anan1 sikerim
31
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

Hans-Martin Gauger ist emeritierter Ordinarius für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Freiburg. Er ist Träger des Bayerischen Staatspreises (Karl Vossler-Preis) für wissenschaftliche Sprache von literarischem Rang und Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Bibliographic information