Das Frank-Loeb ́sche Haus zu Landau in der Pfalz

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,0, Universitat Koblenz-Landau (Institut fur Kunstwissenschaft und Bildende Kunst), Veranstaltung: Kunst und Architektur in Landau, SS 2008, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Frank-Loebsche Haus zu Landau zeichnet sich einerseits durch seine historische Bedeutung, andererseits durch seine archtitektonische Besonderheit aus. Der aussergewohnliche Bau beherbergt einen spatbarocken Innenhof mit Laubengangen. Einst ein bekannter Gasthof wurde das Haus im 19. Jh. zur Wohnstatte des Grossvaters der Anne Frank. Die Nationalsozialisten nutzten es als Judenhaus. Von hier aus wurden im grossen pfalzischen Treck in das Lager Gurs(sog. "Burckel-Aktion" 1940)Menschen deportiert. Heute birgt das Haus u.a. eine judische Gedenkstatte mit Museum und Synagoge. Die Abhandlung konzentriert sich auf historische und architektonische Bedeutsamkeiten."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information