Das "Gellhäuser Deutsch": Beispielhafter Entwurf einer empirischen Untersuchung im Bereich deutscher Regionalsprachen

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 17, 2011 - Literary Criticism - 9 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas), Veranstaltung: Variationslinguistische Forschungsmethoden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zu untersuchende Regionalsprache soll das „Gellhäuser Deutsch“ sein, welches in der Stadt Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis in Hessen seinen Ursprung hat. Die Untersuchung soll die Frage klären, ob die von Adolf Seibig aufgestellten besonderen Merkmale (vgl. Seibig 1977: S. 5-8; S. 540) dieses Dialektes 32 Jahre nach ihrer schriftlichen Fixierung noch immer im Raum Gelnhausen und in der Kernstadt zu erkennen sind, oder ob sich die Sprecher mittlerweile mehr dem Mittelhessischen oder dem Standarddeutschen bedienen. Ebenfalls werden die Dialektkompetenzen in Bezug auf die Herkunft, bzw. die soziale Schicht der Informanten erfasst und verglichen. Es handelt sich hier lediglich um den Entwurf einer möglichen Forschungsreihe. Das Ergebnis ist ein fertiger und kommentierter Fragebogen. Die Erhebung wurde jedoch (noch) nicht durchgeführt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information