Das Handbuch Public Health

Front Cover
Gerhard Polak
Springer Vienna, Mar 23, 1999 - Medical - 503 pages
Die umfassendste Information über Public Health! Die Master of Public Health-Ausbildung international und im deutschsprachigen Raum! Die aktuelle Ausbildungssituation in Österreich! * Was ist Public Health? * Welches sind die Aufgaben? * Was ist das Berufsbild des Master of Public Health? * Welche Berufskarrieren gibt es für MPH-Absolventen? * Welche Qualifikationen werden von Public-Health-Experten gefordert? * Welche Bedeutung hat Public Health in den verschiedenen nationalen Gesundheitssystemen der Welt? * Welche Rolle spielt der Arzt in der Zukunft im öffentlichen und nicht-öffentlichen Gesundheitsdienst? * Gibt es Public Health in Österreich? Die Gesundheitssysteme und die Systeme der sozialen Sicherung befinden sich weltweit in einer Phase der Veränderung. In den hochtechnisierten Industriegesellschaften überaltert die Bevölkerungsmehrheit, wodurch sich das Krankheitsspektrum in den Bereich chronischer degenerativer Erkrankungen verschiebt. Im medizinischen Versorgungsbereich steigen die Kosten ungebremst, der Trend zur Spezialisierung von Leistungen hält an, dabei besteht weiterhin ein eklatantes Ungleichgewicht zwischen kurativer Versorgung und Krankheitsprävention und Gesundheitsförderung. Das Handbuch gibt Auskunft über die Entwicklung von Public Health in den letzten Jahrzehnten. Die Public-Health-Programme der großen UN-Organisationen, globale Ziele und Investitionen der Welt-Gesundheitsorganisation (WHO) und der Weltbank in das Gesundheitswesen des 21. Jahrhunderts werden von Spezialisten dargelegt. Ausgewählte internationale Experten, Forscher, Lehrer und Politiker schreiben über die Aufgaben, Forschung, Analyse, Intervention und Organisation von Public Health. Das Buch wendet sich an Berufsgruppen im Gesundheitsbereich, die mehr über die postgraduale Master of Public-Health-Ausbildung wissen wollen. Die weltweit angesehensten Schools of Public Health werden in einem Universitätskatalog vorgestellt. Public-Health-Interessenten können sich ihr persönliches Curriculum an einer der 95 Ausbildungsstätten zum Master of Public Health zusammenstellen! Im Anhang des Buches befinden sich ein ausführliches Glossar, Begriffserklärungen, weiterführende Literatur, die interessantesten Journals, die aktuellsten E-Mail-Adressen der Universitäten, Organisationen und Verlage sowie andere nützliche Adressen.Mit Beiträgen vonFranz Allerberger, Peter Baume, Egmont Baumgartner, Elmar Bechter, Denis Broun, Jean-Pierre Deschamps, Hans-Jochen Diesfeld, Wolfgang J. Dür, Armin H. Fidler, Walter Geppert, Siegfried Geyer, Ralph Grossmann, Felix Gutzwiller, Katharina Heimerl, Rolf Heusser, Gottfried Otto Hirnschall, Wolfgang Hladik, Klaus Hurrelmann, Ilona Senta Kickbusch, Jean Paul Klein, Christian M. Köck, Walter W. Kofler, Andrea Kubec, Felix Albert Küchler, Kurt Martin Leodolter, Gudjón Magnússon, Michaela Moritz, Michael G. Neumann, R. Horst Noack, Gerd Oberfeld, Harald P. Payer, Jürgen M. Pelikan, Pierre Perrin, Franz Piribauer, Bernard Pissarro, Gerhard Polak, Ulf Postuvanschitz, Otto Rafetseder, Éva Rásky, Oliver Razum, Milton I. Roemer, Norbert Schmacke, Maria Schmidt, Paul Schnabel, Peter Schulte, Elisabeth Seidl, Jürgen Freiherr von Troschke, Renato Veras, Kurt L. Weithaler, Walther Helmut Wernsdorfer, Beate Wimmer-Puchinger

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all