Das Insolvenzverfahren Des Swissair-Konzerns

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 80 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Zivilrecht - Handels- u. GesellschaftsR, KartellR, WirtschaftsR, einseitig bedruckt, Note: 1,5, Universit t Z rich (Rechtswissenschaftliches Institut), 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit befasst sich in erster Linie aus der Optik des SchKG mit dem Insolvenzverfahren des Swissair-Konzerns. Es kommen dabei jedoch auch Aspekte der geschichtlichen Entwicklung und Hintergr nde, wie es zum Grounding vom Oktober 2001 kam, zur Sprache. Der Swissair-Fall bietet einen sehr guten Einblick in das Justiz- und Wirtschaftswesen der Schweiz., Abstract: Die vorliegende Arbeit wurde im Rahmen eines Seminars an der Rechtswissenschaftlichen Fakult t der Universit t Z rich im Fr hjahr 2006 verfasst und im Hinblick auf die Publikation im Internet im Sommer 2008 aktualisiert. Inhalt: Die am 26. M rz 1931 gegr ndete Swissair entwickelte sich zur international angesehenen Fluggesellschaft. Unter der Leitung von Philippe Bruggisser ab 1996 verschlechterte sich jedoch die finanzielle Situation des Konzerns u.a. aufgrund der Hunter-Strategie. Beim Grounding der gesamten Flugflotte Anfangs Oktober 2001 pr sentierte sich die inzwischen als Konzern ausgestaltete Airline als eine komplex verschachtelte und kaum zu berblickende Anh ufung von rund 260 Einzelgesellschaften im In- und Ausland. Mario A. Corti hatte die Leitung im M rz 2001 nach einigen bedeutenden Postenwechseln an der Konzernspitze bernommen und schon bald eine gravierende berschuldung festgestellt. M.E. h tte der Verwaltungsrat schon Anfangs 2001 den Insolvenzantrag an den Richter stellen m ssen - ich lege in der Arbeit dar, wie dies aufgrund einer kritischen Einstellung von Exponenten in der Privatwirtschaft dem Justizwesen gegen ber unterlassen wurde. Im Fall Swissair erm glichten die weniger rigiden Verwertungsvorschriften des Nachlassverfahrens eine Weiterf hrung des (reduzierten) Flugbetriebs zu Beginn der Liquidation, bis etwa
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aktienrecht Aktiven AMONN angemeldeten Forderungen April Arbeitnehmer Atraxis aufgrund bestrittener Forderungen betreffend Bestätigung Nachlassvertrag betreffend Ermächtigung gem betreffend Nachlassstundung Betriebsübergang Bewilligung der Nachlassstundung Bezirksgericht Zürich BÖCKLI BOTSCHAFT REDIMENSIONIERUNG BSK OR I-REHBINDER Bülach Bundesamt für Justiz Cargologic Crossair definitive Nachlassstundung Dezember Dividende eingereichten finanziellen Flightlease Flugbetrieb Gate Gourmet gemäss Art Generalexekution Gericht Gesellschaften Gesuch Gesuchstellers Gläubiger Gläubigerausschuss Gläubigerversammlung Grounding GROUPE DE REFLEXION HUNKELER insolventen Insolvenzantrag Insolvenzverfahren Januar jeweils Juni Karl Wüthrich Kollokationsplan Konkurs konnte Konzern Konzerngesellschaften Konzerns Konzernunternehmen LAGEBERICHT Liquidationsseite im Internet Liquidatoren LÜCHINGER Mario Corti Mindpearl Nachlassliquidation Nachlassverfahren Nachlassvertrag mit Vermögensabtretung Oktober ordentlichen Nachlassvertrag Philippe Bruggisser privilegierten Forderungen provisorische Sachwalter provisorischen Nachlassstundung Roger Giroud Sabena Sachwalter SAirGroup AG betreffend SAirLines AG betreffend Sanierung SchKG SchKG Swissport International SchKG-VOLLMAR Schuldbetreibung Schuldner September 2001 SPÜHLER Stundung Swissair Swissair Schweizerische Luftverkehr Swissair-Gruppe Swissairkonzerns Swisscargo Tochtergesellschaften Überschuldung Verfügungen vom 18 Verkauf Verwaltungsrat Voraussetzung Ziff ZIRKULAR Zustimmung Zuwarten

Bibliographic information