Das Islambild in den deutschen Printmedien am Beispiel des Mohammedkarikaturenstreits

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: 1,0, Technische Universitat Chemnitz (Interkulturelle Kommunikation/ Interkulturelle Kompetenz), Veranstaltung: Kultur, Konflikt, Gewalt, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 30. September 2005 veroffentlichte die danische Zeitung Jyllands-Posten zwolf Karikaturen des Propheten Mohammed . Dies loste eine Welle der Emporung in der muslimischen Welt aus und in Europa setzte eine heftige Debatte uber die Meinungsfreiheit ein. In einigen arabischen Landern wurde zum Boykott danischer Waren aufgerufen, in zahlreichen europaischen Zeitungen wurden die Karikaturen als Pladoyer fur die Pressefreiheit Anfang 2006 ebenfalls abgedruckt. In vielen islamischen Landern eskalierte die Gewalt: es kam es zu Angriffen auf europaische Botschaften und bei gewalttatigen Ausschreitungen starben zahlreiche Menschen. Der Konflikt weitete sich zu einem regelrechten Karikaturenstreit aus, der weltweit in der Presse thematisiert wurde. Auch die deutschen Printmedien widmeten sich intensiv diesem Thema. Die Berichterstattung uber den Islam in den deutschen Massenmedien wurde immer wieder stark kritisiert, da sie die muslimische Religion meist auf den Fundamentalismus reduzieren, im Zusammenhang mit Gewalt nennen und diese Phanomene aus dem sozialen und politischen Kontext gerissen darstellen (Hoffmann 2004, 38f). Der negativ gepragte Mediendiskurs uber den Islam wird Hafez zufolge punktuell durch Stromungsunterschiede durchbrochen, die zu einer kurzfristigen Offnung der Medien fur differenziertere Islambilder fuhren (2009, 106). Auch den Streit uber die Mohammedkarikaturen bezeichnet er als eine solche "Stromungsdebatte." Ziel dieser Arbeit ist es, anhand empirischer Studien einen Uberblick uber die Darstellung des Karikaturenstreits in der deutschen Presse zu geben und zu analysieren welches Bild des Islam dabei prasentiert wird.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Empirischer Forschungsstand zum Islambild der dt Presse im Karikaturenstreit
11
Resümee und Ausblick
17
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information