Das Jahr 1848 unter dem Aspekt der Jubiläumskultur

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 28 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1, Ludwig-Maximilians-Universität München (Abteilung Didaktik der Geschichte), Veranstaltung: Die Geschichte des 19. Jahrhunderts im Geschichtsunterricht., 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit entstand als Seminararbeit zum Hauptseminar: "Die Geschichte des 19. Jahrhunderts im Geschichtsunterricht" von Prof. Dr. Hans-Michael Körner im Sommersemester 2006 an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Fachbereich Didaktik der Geschichte. Das, durch den Dozenten vorgegebene, Thema der Arbeit entspricht dem, des vom Verfasser vorgetragenen, Referats mit dem Titel: "1848 unter dem Aspekt der Jubiläumskultur.." Mit dem Dozenten wurde als Schwerpunkt der Arbeit das Jubiläum von 1998 zu diesem Themenkomplex vereinbart. Die Arbeit soll keine Darstellung der Ablaufgeschichte der Ereignisse von 1848/49 leisten, sondern will versuchen, aufzuzeigen, wie exemplarische Aspekte der Geschehnisse dieser Zeit durch die Jubiläumskultur als Vermittlungsinstanz von Geschichte vermittelt werden. Nach einer kurzen Darstellung von Entwicklung und Eigenart der Jubiläumskultur im allgemeinen wird dann darauf eingegangen, unter welchen Vorzeichen die Vorgänge von 1848 im Umfeld der jeweiligen Jubiläumszeitpunkte politisch und gesellschaftlich gesehen und gedeutet wurden. Danach finden der Bundesweite Wettbewerb des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger von 1998: " Aufbruch zur Freiheit" und die darin prämierten Schülerarbeiten eine besondere Gewichtung. Zum Schluss wird der Themenkomplex 1848 für die Geschichtsdidaktische Umsetzung im Geschichtsunterricht kurz bewertet.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information