Das Just-in-Time-Konzept für globale Logistikprozesse

Front Cover
Springer-Verlag, Jul 29, 2013 - Business & Economics - 379 pages
Rolf Krüger stellt einen innovativen Lösungsansatz vor, der auf sechs Bausteinen beruht: der Standortwahl, der Auswahl des Materials, dem materialflussbezogenen Prozessmanagement, dem logistischen Informationsmanagement und dem Beziehungsmanagement.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abnehmer Advanced Planning Aktivitäten Anforderungen aufgrund Auswahl Baustein Bedarfsermittlung Bedeutung Bevorratungsebene Beziehungsmanagement Chain Event Management daher Daten deutlich Diversifizierung Durchführung Durchlaufzeit Einsatz entsprechend Entwicklung erforderlich Fehlmengen Fehlmengenkosten Flexibilität Folgenden geografische geprägt Geschäftsprozesse globale Logistikprozesse globalen Lean Supply globalen Supply Chain globalen Wertschöpfung globaler Wertschöpfungsstrategien Globalisierung große Gudehus häufig Hauptlauf hierzu hinsichtlich hohe internationalen Just-in-Time Just-in-Time-Konzept Kapitel Kompetenzen Konfiguration Konsolidierung Kooperation Kosten kulturellen kurzfristig Ladeeinheiten Ladehilfsmittel lassen Lean Supply Chain Leistungsaustausch Lieferanten Lieferfrequenz ln Anlehnung lnformationen lnformationsflüsse lnformationsmanagement lnformationssysteme lntegration Logistikaktivitäten Logistikdienstleister Logistiknetzwerks logistische Reichweite logistischen Objekts Machtdistanz Markt Materialflüsse möglich notwendig operativen Organisation Partner Pfohl Planning Systeme Produkte Prozesse Prozessmanagement Rahmenbedingungen räumliche Ressourcen Seeverkehr sowie Spezialisierung Standorten Standortfaktoren strategischen Stüdlein Supply Chain Event Supply Chain Management Systemdienstleister technischen Teilprozess Tracking Tracking und Tracing Trampschifffahrt Transport Transportmittel umfassende Unternehmen Unternehmensnetzwerks Unterschiede Variantenmanagement Varianz verbunden verschiedenen Vorgehensweise Wert Wertschöpfungsaktivitäten Wiederbeschaffungszeit Wildemann wirtschaftlich Wissensmanagement Workflow zeitliche zentralen Ziele Zielsetzungen

About the author (2013)

Dr. Rolf Krüger promovierte bei Prof. Dr. Marion Steven am Lehrstuhl für Angewandte Betriebswirtschaftslehre I/Produktionswirtschaft der Universität Bochum. Er ist Supply Chain-Planer bei der BASF Aktiengesellschaft (Unternehmensbereich Chemische Zwischenprodukte, Abteilung Materialsteuerung) in Ludwigshafen.

Bibliographic information