Das k. und k. Kriegs-Archiv: von seiner Gründung bis zum Jahre 1900

Front Cover
Kriegs-Archiv, 1900 - 206 pages
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abtheilung des Kriegs-Archivs Acten Acten-Materiales Actenstücke Allerhöchsten Entschliessung allmälich Anstalt Anton Archivalien Archivwesen Armee Armeestandes Bände befördert Benützung besonders Bestände bestimmt Bibliothek Bibliothek-Abtheilung Bücher Bureau für Kriegsgeschichte Chef Corps damals dienstlichen Direction Director des Kriegs-Archivs Documente dreissigjährigen Kriege Elaborate endlich ersten Erzherzog Carl Eugen von Savoyen Feld-Archive Feldzüge des Prinzen Ferdinand Franz Freiherr Friedrich General General-Quartiermeister General-Quartiermeisterstabe Generalkarte Generalstabes Generalstabs-Corps gesammten Geschichte des Kriegs-Archivs Gomez Graf Hauptmann Heeres historischen Hof-Kriegsrathes hofkriegsräthlichen Archive Inf.-Reg Infanterie-Regimente innerösterreichischen Institutes Instruction Jahre Johann Joseph Kaiser Karten und Pläne Karten-Abtheilung Kartenwerke Kenntniss konnte Kriegs Kriegs-Archivs-Director Kriegs-Bibliothek kriegsgeschichtliche Abtheilung kriegsgeschichtlichen Arbeiten Kriegsrath Kriegswissenschaften Länder Leitung lichen Lieutenant Major Materiales Militär-Beamten militärischen Moriz Ritter neuen nothwendig Oberst Oberstlieutenant October Oesterreichs Officiere Präs Prinzen Eugen Quartiermeister Radetzky Regimenter Registratur Reichs-Kriegs-Ministeriums Reorganisation Ritter Rittmeister Sammlung sämmtliche Schriften Schriften-Abtheilung Section selbstständige sowie Stand Thätigkeit Theil theilung topographischen Abtheilung Truppenkörper Verfassung Verwerthung Vorstand Werke Werth Wetzer Wien wissenschaftlichen Zweck

Popular passages

Page 25 - hat mich vorzüglich von der grossen Wahrheit überzeugt, wie höchst nothwendig es ist, dass Männer von Einsicht und Kenntnissen die ruhigen Zeiten bestens benützen, Ideen, Urtheile, Vorschläge und Angaben, welche die höhere Tactik zum Gegenstande haben, zu prüfen, zum Theile mit Beziehung auf die besonderen Staaten Verhältnisse selbst zu entwerfen, um bei einem jeden ausbrechenden Kriege mit den vorzüglichsten Hilfsmitteln vorbereitet zu sein.
Page 25 - ... der grossen Wahrheit überzeugt, wie höchst nothwendig es ist, dass Männer von Einsicht und Kenntnissen die ruhigen Zeiten bestens benutzen, Ideen, Urtheile, Vorschläge und Angaben, welche die höhere Taktik zum Gegenstande haben, zu prüfen, zum Theil mit Beziehung auf die besonderen Staaten und Verhältnisse selbst zu entwerfen, um bei einem jeden ausbrechenden Kriege mit den vorzüglichsten Hilfsmitteln vorbereitet zu sein.
Page 78 - dafs bei den Zeitgenossen und weit hinaus bei der Nachwelt immer der Staat unrecht behält, der seine Archive später öffnet als die übrigen".
Page 20 - Um eine Grundlage zu der so nöthigen Kenntniss der unterschiedlichen Positionen sowohl in den Ländern Ihrer Majestät, als in den angrenzenden für beständige Zeiten zu legen, so ist höchst nothwendig, dass von Anno 1740 her sowohl aus dem Archiv, als wo man immer einige Kenntniss, Pläne und Journale von den unterschiedlichen Kriegen, welche Bayern, die Niederlande, Italien, Böhmen, Mähren und Schlesien und ') HKR.
Page 141 - Die Eroberung von Ofen und der Feldzug gegen die Türken in Ungarn im Jahre 1686...
Page 26 - Alles vorzulegen vermag. Diesem Archivar müsste auch die Aufbewahrung, Registrierung und Classificierung aller militärischen Karten, Aufnahmen, Zeichnungen und Kriegs-Journalien obliegen. Demzufolge kann hiezu nur einer der Ersten vom bisherigen General-Quartiermeisterstabe gewählt werden.
Page 26 - Unstreitig wurde bis jetzt auf diesen Gegenstand in der österreichischen Monarchie nicht die gehörige Aufmerksamkeit verwendet und tüchtige Officiere zu solchen Arbeiten nicht hinreichend ermuntert.« »Dieser Mangel müsste in der Folge, so viel es nur immer möglich ist, verbessert und das Fehlende nachgeholt werden.
Page 21 - Kenntniss der Vorgänge in sich fassen. Die Stärke der Armee, die Art ihrer Verpflegung, die unterschiedlichen Lager nach dem besten aufgezeichnet, wenn nicht eigentliche Pläne vorhanden wären ; die Märsche, Wege, nebst den Orten, wo Brücken geschlagen und Flüsse passiert wurden; die Relationen über die vorgefallenen Bataillen...
Page 142 - Geschichte der k. und k. Wehrmacht. Die Regimenter, Corps, Branchen und Anstalten von 1618 bis Ende des 19. Jahrhunderts. Bearbeitet von Major Alphon s Freiherru v.
Page 174 - Sylvestri ad Martinum Lutherum a Luthero edita. Ind. Trid. Epitome belli Papistarum contra Germaniam, atque patriam ipsam, Caesare Carolo V duce. Ind.

Bibliographic information