Das Leben mit der allgegenwärtigen Krankheit 'Alzheimer'

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 7, 2011 - Science - 32 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Biologie - Krankheiten, Gesundheit, Ernährung, Rupert-Neß-Gymnasium Wangen, Sprache: Deutsch, Abstract: Alzheimer ist eine der meistgefürchtetsten Alterskrankheiten. Laut einer Studie der DAK hat jeder zweite Deutsche Angst vor Alzheimer [20]. Fast jeder hat einen Betroffenen in der engeren oder weiteren Verwandtschaft, der uns die Krankheit drohend näher bringen kann. Wir sind uns bewusst, dass auch wir einmal alt werden Es ist eine weit verbreitete Meinung, dass nach der Diagnose Alzheimer das Leben nicht mehr Lebenswert ist. Für viele fällt hier die Vorstellung schwer, noch Jahre vor sich zu haben, die man Leben nennen kann. Nur wer klar denken kann, hat Freude am Leben, so ist die Meinung der meisten. Doch ist diese Krankheit wirklich so schlimm, wie sie wahrgenommen wird? Diese Frage stellte sich mir, als meine Großmutter an Demenz erkrankte. Mein Interesse, diese Krankheit besser zu verstehen, wuchs insbesondere durch das geringe Vorwissen, das ich über eine solch zentrale Krankheit hatte. Dabei stolperte ich oft über komplexe Fachliteratur, was für mich den Anschein erweckte, dass dieses Thema den Weg in die Gespräche der Allgemeinheit noch nicht gefunden hat. Daher will ich mit dieser Arbeit erreichen, dass das Wissen über diese Krankheit für Interessierte - beispielsweise Angehörige von Betroffenen - zugänglicher gemacht wird und sich ein jeder ein aussagekräftiges Bild über die Alzheimer-Krankheit machen kann. [...] [20] Stüwe, Heinz: Jeder zweite Deutsche hat Angst vor Alzheimer. http:// www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=45806&src=suche&p=alzheimer, Mai 2011.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information