Das Lebenspartnerschaftsgesetz und seine Auswirkungen auf § 6 Abs.1 GG

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Familienrecht / Erbrecht, Note: 1,3, Evangelische Fachhochschule Freiburg, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Vergleich mit anderen Landern, was sagen die Kirchen, liegt ein Verfassungsbruch vor, Parteienvergleich, wer ist Familie 140 KB, Abstract: Am 1. 8. 2001 ist das "Gesetz zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften" in Kraft getreten, nachdem der Bundesrat am 1.12. 2000 keinen Einspruch gegen das nicht zustrimmungspflichtige LPartG eingelegt hatte. Somit ist es zukunftig, wie von SPD und Grunen gewunscht, Personen gleichen Geschlechts erlaubt, ihre Lebenspartnerschaft eintragen zu lassen, was ihnen zu Rechten verhilft und sie ebenso zu Leistungen verpflichtet. Die Eilantrage Sachsens und Bayerns, das Gesetz auf Eis zu legen, bis ihre Klagen wegen Verfassungswidrigkeit des Gesetzes vom Bundesverfassungsgericht geklart seien, wurden abgelehnt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abs.1 GG GRIN Abs.2 BGB Adoptionsvorschrift akademische Texte Artikel 6 GG Auflösung Ausgleichsgemeinschaft Begriff der Familie Beliebigkeit des Gesetzes BGB bzw BGB fehlt Bundesrat Bundestagsdebatte Diskriminierung gleichgeschlechtlicher dürfen Eheleute ehelichen Zugewinngemeinschaft Ehepartner Eingetragene Lebenspartnerschaft Eintragung Eltemteil Entscheidung entsprechende Norm Ergänzungsgesetz evangelische Kirche Familiengericht fehlt eine entsprechende Formulierung fortsetzen zu wollen Gegensatz zum Eherecht gemeinsame Adoption geschäftsunfähig Geschlechtsgemeinschaft Gesetzgeber Gilde Das Lebenspartnerschaftsgesetz gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften Gleichgeschlechtliche Paare gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften Gleichstellung Homosexueller GRIN Verlag Großeltern Grund Haushalt geführt Haushaltsführung Haushaltsgegenstände heiraten heterosexuelle Paare Homosexualität Homosexuelle gegenüber homosexuelle Paare homosexuellen Partnerschaften Jahren Kaiser Kinder des Verstorbenen Kinder in homosexuellen könnte Kritiker Lebens gemeinschaft Lebensformen Lebenspartner Lebenspartnerschaft und Grundgesetz LPartG bzw LPartGErgG Lydia Gilde Menschen möglich neue Gesetz Nichteheliche Lebensgemeinschaften Rechte und Pflichten rechtlich abzusichem registrierte Lebenspartnerschaft Scheinehe Scholz soll sollte man versuchen somit sorgeberechtigte Staat Standesamt Standesbeamten Steuerrecht tatsächlich Trennungsjahr Uhle Unterhalt erhalten Unterhaltspflicht verfassungswidrig verpflichten Versorgungsausgleich wohl zwei

Bibliographic information