Das Lizenzgeschäft als Mittel zur Internationalisierung von Marken

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 2,0, Universitat der Bundeswehr Munchen, Neubiberg (Universitat der Bundeswehr), Veranstaltung: Design der Internationalen Unternehmenstatigkeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Problemstellung und Zielsetzung Die zunehmenden grenzuberschreitenden Tatigkeiten von Unternehmen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die Unternehmen versuchen mit einem relativ geringen finanziellen Aufwand einen maximalen Erfolg, wie z.B. die Etablierung auf dem Markt des Gastlandes zu erzielen. Eine Moglichkeit hierzu bietet das Lizenzgeschaft mit Marken. Dieses gewahrleistet die Fokussierung der zentralen Unternehmenstatigkeit auf das Heimatland sowie eine minimale Hohe der Transaktionskosten. Die Literatur beschaftigt sich zwar mit den jeweiligen Einzelaspekten der Thematik (Lizenzgeschaft, Internationalisierung und Marken), es findet sich aber keine Zusammenfuhrung dieser wieder. Die Problemstellung ist demnach, die Einzelaspekte voneinander abzugrenzen und sie vor dem Hintergrund der Aufgabenstellung zu integrieren. Zielsetzung ist die Beschreibung der einzelnen Themen um darauf aufbauend einen Beschreibungsansatz fur die Zusammenfuhrung zu finden. Besonders soll hier auf die Bedeutung und die Perspektiven des Lizenzgeschafts als Mittel zur Internationalisierung von Marken eingegangen werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

40 Mio DM absolut heterogen akademische Texte ausgewählten Ländermärkte ausländischen Markt bearbeitet Backhaus Bedeutung Begriff der Internationalisierung Begriff der Marke Beispiel des Bau Bernd Best Western bestimmten chising Deutschland nach Gesamtumsatz Deutschland nach internationaler Direktinvestition im Ausland erkennen etablieren Export Filialen folgende Abbildung macht Forby's Guide Auszüge Franchise Franchise-CD 2001 Franchise-Geber Franchise-Nehmer Franchise-Systeme Franchising Funktionen Gebrauchsmuster gewerbliche Schutzrechte grenzüberschreitenden GRIN Verlag größten Systeme Heimatland zurückgreifen Heimatmarkt Heimwerkermarkt Heuss Hintergrund der Aufgabenstellung http://www.franchise-messe.de/htmld/presse07.htm inländischen Unternehmens Insolvenzrate Internationalisierung von Marken Jahren Know-how in Form Konsumenten Land C Land Lizenzgeber Lizenzgeschäft als Mittel Lizenznehmer Lizenzvergabe als Mittel Lizenzvertrages Marken GRIN Markenartikel Markierung Markteintrittszeitpunktes Markterschließungsstrategie Mittel zur Internationali Mittel zur Internationalisierung nalisierung Partnerzahl Perspektive des Lizenzgeschäfts Produktes Prozent Quick-Schuh Ranfolge Ranfolge der größten Rangfolge der größten Risiko Schülerhilfe Schutzrechte und Know-how Sicht des Anbieters sierung Sonnenstudio Sprinkler-Strategie Strategie Systeme in Deutschland technisch Uniglobe unternehmerischen Tätigkeit Vergabe von Lizenzen Vorteile Warenzeichen Wasserfall Wasserfall-Strategie

Popular passages

Page 1 - Lizenzgeber die Nutzung von Patenten, Gebrauchsmustern, Geschmacksmustern, Warenzeichen oder eines bestimmten ungeschützten Knowhows (zB Erfahrungen, Kenntnisse) gegen Entgelt für ein bestimmtes Gebiet und...

Bibliographic information