Das Muttermal: Roman

Front Cover
btb Verlag, Mar 11, 2009 - Fiction
0 Reviews
Südafrika, Anfang der 70er Jahre: Nachdem der 13jährige Oliver mit ansehen musste, wie der Vater die Mutter mit einem Dienstmädchen betrügt, stiftet er deren Freund an, den Vater umzubringen. Der Mann wird verurteilt und hingerichtet, von Olivers Mitschuld ahnt niemand etwas. Zwanzig Jahre später, Oliver ist erfolgreicher Gynäkologe, verliebt er sich unsterblich in eine Frau. Als er aber auf ihrer Haut dasselbe Muttermal entdeckt, dass er schon einmal vor zwanzig Jahren vom Türspalt aus gesehen hat, schlägt seine Liebe in brutalen Hass um...


 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
Section 2
Section 3
Section 4
Section 5
Section 6
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2009)

Er gehört zu den ganz Großen: Helme Heine, der berühmte Autor und Illustrator, dessen Kinderbücher Klassiker sind und auf der ganzen Welt begeisterte Leser finden. Aber er schreibt auch für Erwachsene, zeichnet Cartoons und gestaltet Zeichentrickfilme, Skulpturen und Möbel. Helme Heine wurde 1941 in Berlin geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und Kunst. Anschließend ging er auf Reisen durch Europa und Asien. Lange Jahre lebte er in Südafrika, begründete dort u.a. ein Kabarett, brachte eine satirische Zeitschrift heraus und spielte Theater. Für seine Arbeiten erhielt Helme Heine zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Bibliographic information