Das Privatrecht im Rechtssystem einer "Privatrechtsgesellschaft"

Front Cover
Springer Vienna, Nov 2, 1994 - Law - 81 pages
0 Reviews
Diese Schrift ist aus dem Versuch entstanden, einen Festschrift beitrag auszuarbeiten. Er nahm gleichsam selbsttatig einen Umfang an, der die geplante Verwendung ausschloB und die Veroffentlichung als selbstandige Schrift notwendig machte. In der Sache will die Untersuchung die alte Vorstellung verteidigen bzw rekonstruieren, daB offentliches und Privatrecht die beiden inhaltlich gleichrangigen groBen Materien in einer Rechtsordnung (unserer Rechtslrultur) sind. Sie vertritt damber hinaus, daB eine - vorzugswiirdige - "Pri vatrechtsgesellschaft" durch solche inhaltliche Gleichwertigkeit ge kennzeichnet werden kann. Die elementare Unterscheidung der groBen Rechtsgebiete reflektiert am besten, daB der Mensch sowohl Glied der groBen staatlichen (und iiberstaatlichen!) Gemeinschaft wie eigenstandiges Individuum in unmittelbarem gesellschaftlichem Kontakt mit Seinesgleichen ist und daB auch rechtstheoretisch keiner dieser beiden Beziige aufgegeben werden darf. Die Systemvorstellun gen, die dem Rechnung tragen, miissen quer zu den formal stufen theoretischen Systematisierungen des etatistischen Rechtspositivis mus stehen, deren (beschrankte) Bedeutung damit keineswegs ge leugnet wird. Ein inhaltliches, wertbezogenes Rechtsverstandnis, das eine materiell ergiebigere Systembildung ermoglicht, sollte aber aus zahlreichen Grunden daneben wiedergewonnen werden; ua urn der "Privatrechtsgesellschaft" willen. Die vorliegende Schrift ist ein Tell in sich zusammenhangender Bemiihungen in diese Richtung, die - mit unterschiedlichen Schwer punkten - auch in den Abhandlungen "Privatrechtsgesellschaft und etatistisches Recht", "Privatrechtsgesellschaft und Rechtssystem" sowie "Kriterien und Sinn der Unterscheidung von Privatrecht und offentlichem Recht" (in absehbarer Zeit in zwei verschiedenen Fest schriften bzw im AcP) sowie vor allem in dem demnachst fertigzustel lenden Buch "System und Prinzipien des Privatrechts" weiterverfolgt werden.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

References to this book

Bibliographic information