Das Produktivitätsparadoxon und seine Auswirkung auf betriebliche IT-Investitionsentscheidungen

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 29, 2003 - Computers - 27 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Referateseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Betriebliche Investitionen in Informationstechnologie werden seit Jahren sowohl in der wissenschaftlichen Theorie als auch der betrieblichen Praxis kontrovers diskutiert. Die schnelle technische Entwicklung der Informationstechnologie in Verbindung mit dem Preisverfall der letzten Jahre ließen zunächst annehmen, daß der Einsatz von Computern ungeahnte Produktivitätsschübe ermöglichen würde.1 Doch der anfänglich von vielen Investoren geradezu euphorisch vertretenen Meinung, die Nutzung von Informationsund Kommunikationssystemen führe automatisch zu Mehrwertschöpfung,2 steht heute eine eher skeptische Auffassung dem tatsächlichen Nutzen derartiger Systeme entgegen.3 Dieses liegt unter anderem darin begründet, daß zahlreiche empirische Untersuchungen keine signifikant positive oder sogar eine eher negative Korrelation zwischen den Investitionen eines Unternehmens, einer Branche oder einer Volkswirtschaft und deren Produktivitätsentwicklung nachweisen konnten.4 Dieser Sachverhalt wird als das „Produktivitätsparadoxon der Informationstechnologie“ bezeichnet. Dieses Produktivitätsparadoxon kann erhebliche Auswirkungen auf Investitionsentscheidungen in Unternehmen haben. Der fehlende Nachweis positiver Effekte durch Anschaffung oder Erweiterung von Computersystemen bzw. Informations- und Kommunikationssystemen kann das Management veranlassen, die vorhandenen Ressourcen künftig vorzugsweise in anderen Funktionsbereichen anzulegen.5 [...] 1 vgl. Brynjolfsson, Erik; Hitt, Lorin M.: Computing Productivity: Firm-Level Evidence, Online im Internet: http://ebusiness.mit.edu/erik/Brynjolfsson-Hitt-Computing%20Productivity.doc, November 2002, Seite 1, zuletzt eingesehen am 27.06.2003. 2 vgl. Picot, Arnold: Die grenzenlose Unternehmung: Information, Organisation und Management, 4. Auflage, Wiesbaden: Gabler 2001, Seite 195. 3 vgl. Weiber, Rolf; Krämer, Tanja: Paradoxien des Electronic Business, in: Handbuch Electronic Business, Informationstechnologien, Electronic Commerce, Geschäftsprozesse, Hrsg.: Weiber, Rolf, Wiesbaden: Gabler 2000, Seite 151. 4 vgl. Stickel, Eberhard: IT-Investitionen zur Informationsbeschaffung und Produktivitätsparadoxon, in: Die Betriebswirtschaft, 1/1997, Seite 65. 5 vgl. Kohli, Rajiv; Sherer, Susan A.: Measuring Payoff of Information Technology Investments: Research Issues and Guidelines, in: Communications of the Association for Information Systems, 9/2002, S. 242.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

III
IV
i
V
ii
VI
1
VII
3
VIII
4
X
5
XI
8
XII
12
XIII
15
XIV
17

Common terms and phrases

Anforderungen Ansatz des vernetzten Ansatzpunkte zur Überwindung Ansgar Arnold aufgrund Auftreten des Produktivitätsparadoxons Auswirkungen Berücksichtigung Branchen Brynjolfsson Bundesrechnungshof Business und Ansatzpunkte Claudia Communications Computer und Produktivität Critical Review Dedrick Economic Performance Einsatz einzelner Unternehmen Electronic Commerce Empirical Evidence Erfolg von Reorganisationsprozessen Eric Erik erweiterten Wirtschaftlichkeitsansatzes Externe Effekte Firm-Level Evidence Gabler Geschäftsprozesse grenzenlose Unternehmung Gründler Gurbaxani Handbuch Electronic Business Harvard Business Review hierbei High-Tech Hitt Höfer Informationstechnik Investitionen in Informations Investitionen in Informationstechnologie Investitionsentscheidungen Issues and Guidelines IT-Investitionen zur Informationsbeschaffung IT-Investitionsentscheidungen Jürgen Kommunikationstechnologie Krämer Leitfaden zur strategieorientierten Lorin Martinsons Measuring Payoff Mitarbeiter monetäre Nutzeffekten Online im Internet Organisation und Management Paradoxien des Electronic Paradoxons Payoff of Information Picot Piller positiven Productivity Paradox Produktivitätsparadoxon der Informationstechnologie Ralf Reichwald Rethinking the value Rolf Schreibarbeitsplätze somit sowie Stand der Forschung Stickel strategieorientierten Bewertung Tanja Technology and Economic Verbundeffekte vernetzten Wirtschaftlichkeitsansatzes vernetzten Wirtschaftlichkeitsdenkens Vijay Weiber Weichselbaumer Wiesbaden Wirkung von Investitionen Wirtschaftlichkeit Wirtschaftlichkeitsbeurteilungen Wirtschaftlichkeitsdenkens als Beispiel Zusammenhang

About the author (2003)

Michael Thomas teaches and researches in digital business communication and language learning Technologies and directs the MA TESOL in blended learning in the Faculty of Arts and Humanities at the University of Central Lancashire. Until recently he was full professor specialising in digital technologies for language education at Nagoya University of Commerce & Business in Japan. His research interests are in ICT in education, task-based learning, digital literacies and digital technologies, and the philosophy of technology. His recent publications have examined the use of social media on communication and learning. He is editor of the" International Journal of Virtual and Personal Learning Environments "and associate editor of the" International Journal of Computer Assisted Language Learning and Teaching". Since 2007 he has organized an international symposium series on digital technologies and education in Japan focusing on Web 2 applications and social media.

Bibliographic information