Das STEP-Elterntraining - Eine Hilfe, um den Anforderungen der Kindererziehung besser gerecht zu werden?

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 56 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 2,0, Evangelische Hochschule Berlin, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Starkung der elterlichen Erziehungskompetenz muss derzeit eine besondere Aufmerksamkeit zukommen, da Erziehung eine zentrale, alltagliche Aufgabe der Familie darstellt, diese aber von immer weniger Eltern verantwortungsvoll ausgeubt werden kann. Mutter und Vater fuhlen sich unsicher, uberfordert, hilflos, alleingelassen .... ! Dem eigenen Anspruch und der gesellschaftlichen Forderung gerecht zu werden, Kinder zu selbstbewussten und verantwortungsvollen Personlichkeiten zu erziehen, stellt fur Eltern eine schwierige Aufgabe dar und fordert Kompetenzen, die mittlerweile nicht als naturgegeben" anzunehmen sind. Demzufolge stellt sich die Frage, wie die Forderung und Unterstutzung von Eltern aussehen konnte, damit diese ihre Erziehungsaufgaben wahrnehmen und zu autonomen Veranderungen ihres Verhaltens angeregt" werden konnten. Seit im Juli 2000 das Gesetz zur gewaltfreien Erziehung ( 1631 Absatz 2 BGB) verabschiedet wurde, werden verstarkt flankierende Massnahmen zur Gesetzgebung angeboten. Eltern sollen durch Informationsveranstaltungen und Praventionsmassnahmen in ihrem Erziehungsalltag starker als bisher unterstutzt werden. Unter diesen vielfaltigen Angeboten zu dieser Unterstutzung nehmen ELTERNKURSE eine herausragende Stellung ein. Zentraler Gegenstand dieser Arbeit ist die Vorstellung des STEP-Elterntrainings und dessen Wirkung auf Eltern und Kinder. Die Darstellung dieses Konzepts soll einen umfassenden Uberblick verschaffen und eine mogliche Antwort auf die Frage darstellen, ob das STEP-Programm eine Hilfe bieten kann, den Anforderungen einer zeitgemassen Erziehung gerecht zu werden. Dazu stellen sich Fragen wie, welche Ziele verfolgt werden, welche wissenschaftstheoretische Uberzeugung dem Konzept zugrunde liegt, welche Sicht vom Kind vermittelt wird, welche Ha

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information