Das Thema Musik und seine Bedeutung im Frühwerk Thomas Manns am Beispiel der "Buddenbrooks"

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 40 pages
0 Reviews
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Deutsch - Literaturgeschichte, Epochen, Note: "-," Gottfried Wilhelm Leibniz Universitat Hannover (Philosophische Fakultat), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema "Musik" und seine Bedeutung im Fruhwerk Thomas Manns am Beispiel der Buddenbrooks" Gliederung: I. Thomas Mann und sein Verhaltnis zur Musik II. Das Thema Musik' in den Buddenbrooks" III. Der Einfluss Richard Wagners I. Thomas Mann und sein Verhaltnis zur Musik Das Thema Musik' zieht sich wie ein roter Faden durch das Werk Thomas Manns. Schon in seinem Fruhwerk und insbesondere in den Buddenbrooks" spielt die Musik eine bedeutende Rolle.Von klein auf war Thomas Mann der Musik besonders zugetan. Dies zeigen zum Beispiel schon fruhe Ferienerlebnisse. Er lernte Violine und improvisierte am Klavier. Dabei zeigte er grosse Ausdauer. Schon fruh interessierte er sich fur Oper und Theater und besuchte regelmassig Auffuhrungen im Lubecker Stadttheater. Spater horte er gerne Schallplatten mit anspruchsvoller Musik. Er besass eine umfangreiche Plattensammlung. Im Fruhjahr 1933 hielt er in Munchen eine Rede uber Richard Wagner, die zur Folge hatte, dass er offentlich kritisiert und diffamiert wurde. Das fuhrte zu seiner Emigration. Seine Romane, insbesondere auch die Buddenbrooks," spiegeln sein Verhaltnis zur Musik und den Einfluss Richard Wagners wider. II. Das Thema Musik' in den Buddenbrooks" Die Buddenbrooks" kann man als eine Symphonie des Verfalls" betrachten. In der Ersten Generation dient die Musik der Verschonerung des Lebens (dekorative Funktion). In der Zweiten Generation verlagert sie ihren Schwerpunkt, wird starker gemutsbetont und mit religioser Andacht verknupft. In der Dritten Generation verandert sich das Verhaltnis zur Musik entscheidend. Hinzu kommt ein neuer, der Familie fremder Begriff von Musik, der durch Gerda Buddenbrook, geb. Arnoldsen, verkorpert wird. Die Musik verliert ihre Funktion als Bindeglied, das den Zusam"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information