Das Verhältnis des § 764 B. G. B. zu den Bestimmungen des Börsengesetzes über die Börsentermingeschäfte

Front Cover
W. Fr. Kaestner, 1918 - Futures market - 63 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Section 1
3
Section 2
9
Section 3
11

2 other sections not shown

Common terms and phrases

Abſchluß Abſicht Abwicklung alſo Arch Aufl ausgeſchloſſen Auslegung B.E.K. Rſpr Begriff der Börſentermingeſchäfte beiden beiderſeitig Berlin Bernſtein beſteht beſtimmten Beſtimmung Börſen Börſengeſchäfte Börſengeſetz Börſenpreis der Lieferungszeit Börſenterminhandel Bürgerlichen Rechts Coſack Deutſchen dieſe dieſe Beſtimmung Differenz Differenzeinwand Differenztheorie Diſſ Düringer-Hachenburg Ebenſo Effektiverfüllung einwand Entſtehungsgeſchichte Erfüllung Erlaubte offizielle Börſentermingeſchäfte erſt erſten erſten Verkäufer Faſſung Gareis Gegengeſchäft gekauften geleiſteten Geſchäfte Geſchäftsbedingungen geſchloſſen Geſetz Geſetzes Geſetzgeber Geſetzgebung Großhandel Handelsrecht Hemptenmacher herausgg hinſichtlich Holdheim inoffiziellen iſt Jacuſiel Jahrgg Kahn Kaufgeſchäfte laſſen lediglich Lehmann Lehrm Leiſtung letzten Käufer liche Lieferung mingeſchäfte Müller müſſen Neukamp Novelle Nußbaum Parteien Perſon Perſonen praktiſche Bedeutung Preiſe R.G. Räte rechtlich Rechtſprechung Rechtswirkſamkeit Reichsgericht reinen Differenzgeſchäfte ſchäfte ſchließt ſchon ſei ſein ſeiner ſetzt ſich ſie ſind ſofern ſolcher ſoll ſondern Spielgeſchäfte ſpricht Staub Sten Stillich Tatbeſtande Teil Termineinwand termingeſchäfte Termingeſchäften Terminhandel Terminmarkt Trumpler überflüſſig Umſatz unwirkſam verbotenen Verluſt Vertrag Vorausſetzungen Vorſchrift Warenterminhandel Wermert Wertpapiere Weſen wirtſchaftlich Zeitgeſchäfte Zulaſſung Zunächſt zwiſchen

Bibliographic information