Das Wunder der Geborgenheit

Front Cover
Beltz, Sep 10, 2012 - Self-Help - 117 pages
0 Reviews
Der Wunsch, sich geborgen zu fühlen, gehört zu den wichtigsten Gefühlen in unsicheren Zeiten. Einfühlsam zeigen die erfahrenen Therapeuten Udo Baer und Gabriele Frick-Baer Wege zu mehr innerer Geborgenheit auf – ob allein, zu zweit oder auch im Alter. Schutz und Wärme, Zugehörigkeit und Vertrauen sind unverzichtbar für gelingendes Leben – das beschreiben die Autoren anhand von vielen wahren Geschichten aus ihrer therapeutischen Praxis. Und auch, wie das Fehlen von »Geborgenheit« krank machen kann. Doch klassische »Geborgenheitskiller« wie unbetrauerte Verluste, Einsamkeit, traumatische Erfahrungen, Misstrauen und inneres Verlorensein lassen sich besiegen – damit wir wieder Ruhe und Sicherheit in uns selbst und unserer Umgebung finden.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2012)

Udo Baer, Jg. 1949, Dr. phil., Diplom-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut, Leiter der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, seit vielen Jahren in therapeutischer Praxis und als Ausbilder tätig. Zusammen mit seiner Frau Gabriele Frick-Baer Autor zahlreicher Fachbücher. Udo Baer ist Vorsitzender des Stiftungsrates der »Stiftung Würde«.

Gabriele Frick-Baer ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Dipl. Pädagogin, Tanztherapeutin, Kreative Leibtherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie arbeitet in freier Praxis und leitet Ausbildungsgruppen an der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, die sie 1987 mitbegründete. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Therapie, Psychologie und Kunst.

Bibliographic information