Das aktuelle Erbrecht: Testament - Steuern - Ansprüche; Mit neuer Erbschaftsteuer und Erbrechtsreform

Front Cover
Walhalla Fachverlag, May 7, 2012 - Law
0 Reviews
Sparen Sie Geld, entscheiden Sie rechtzeitig! Verheiratet, mit oder ohne Kinder, alleinstehend, mit nicht ehelichem Lebenspartner: "Das aktuelle Erbrecht" klärt typische Rechtsfragen und zeigt die wichtigsten Handlungsmöglichkeiten. Testament, Erbvertrag oder gesetzliche Erbfolge? Güterstand wechseln - Steuern sparen (Zugewinnschaukel)? Woran müssen Sie denken, wenn Sie erben? Welche Freibeträge stehen Ihnen zu? Wie kann der Pflichtteil verringert oder entzogen werden? Checklisten, Praxis-Tipps und Formulierungshilfen erleichtern die Umsetzung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Die Reform des Erbrechts
2 Ihre Rechte bei gesetzlicher Erbfolge
Das gesetzliche Erbrecht der Verwandten
Das gesetzliche Erbrecht des Ehegatten
Das Erbrecht des eingetragenen Lebenspartners
Das gesetzliche Erbrecht des nichtehelichen Kindes
Der vorzeitige Erbausgleich
Der Erbverzicht
Was verlangt der Fiskus?
Wie können Sie vorsorgen?
Was Sie tun können
11 Ihre Rechte als Erbe
Hilft das Nachlassgericht?
Sind Schulden vererbbar?
Müssen Sie eine Erbschaft annehmen?
Wie können Sie die Haftung auf den Nachlass beschränken?

Gesetzliche Erbfolge
3 Ihre Rechte bei letztwilligen Verfügungen
Das Testament
Der Erbvertrag
Nichtigkeit und Anfechtung von Testament und Erbvertrag
Wohin mit dem Testament?
Der Pflichtteil
Stundung des Pflichtteils
Letztwillige Verfügungen
4 Nutzen Sie weitere Vorsorgemöglichkeiten
Prüfen Sie die Angebote
Schenkungen
Lebensversicherungen
Bankverfügungen
Vollmachten
Der Wert des Nachlasses
Wert des Nachlasses
Vorsorgemöglichkeiten
5 Wie der Fiskus kassiert
Wann fällt Erbschaftsteuer an?
Erbschaftsteuer und Freibeträge
Erbschaftsteuer
6 Alleinstehende ohne Abkömmlinge
Wann sollten Sie ein Testament machen?
Werden Ihre Eltern Alleinerben?
Ist es sinnvoll im Testament Vermächtnisse auszusetzen?
Wo sollten Sie Ihr Testament hinterlegen?
Was Sie tun können
7 Alleinstehende mit Abkömmlingen
Haben Sie an die Zuwendungen zu Lebzeiten gedacht?
Welchen Anspruch haben nichteheliche oder adoptierte Kinder?
Wie ist die Rechtslage bei Pflege und Stiefkindern?
Was ist mit Erbschaftsteuer und Freibetrag?
Was Sie tun können
8 Verheiratete ohne Abkömmlinge
Wird Ihr Ehegatte Alleinerbe?
Wie vermeiden Sie Familienzwist?
Was wird aus dem Hausgrundstück?
Welche Vorteile?
Wie hoch ist der Pflichtteil der Eltern?
Wie hoch sind die Freibeträge?
Nachlass verringern
Was Sie tun können
9 Verheiratete mit Abkömmlingen
Wie wird der Nachlass aufgeteilt?
Problematisch?
Können Sie Pflichtteilsansprüche vermeiden?
Wann einen Testamentsvollstrecker benennen?
Ausgleichspflichten bei Vorempfängen
Barmittel für den Ehegatten?
Was Sie tun können
10 Nichteheliche Lebensgemeinschaft
Wer steht bei gesetzlicher Erbfolge an erster Stelle?
Wie können Sie Ihren Lebensgefährten beim Nachlass berücksichtigen?
Welche Rechte hat der eingetragene Lebenspartner?
Welche Ansprüche haben Abkömmlinge?
Sind Sie noch verheiratet?
Können Sie die Ausschlagung einer Erbschaft später anfechten?
Brauchen Sie einen Erbschein?
Wer hat die Totenfürsorge?
Können Sie Auskunft verlangen?
Was Sie tun können
12 Den Pflichtteil verringern
Auf den Pflichtteil verzichten
Anrechnung lebzeitiger Schenkungen
Anrechnung von Schenkungen auf die Pflichtteilsergänzung
Rechtzeitig schenken
Den Kaufpreis für das Eigenheim verrenten
Das Konto umwandeln
Den Güterstand ändern
Erneute Heirat
Adoption
13 Die Haftung des Erben für Sozialleistungen
Der Sozialhilferegress
Arbeitslosengeld IISozialgeld
Arbeitslosengeld I
Sozialhilfe
Grundsicherung
BAföG
Rückforderung der Sozialhilfe vom Erben
Rückforderung bei Schenkung zu Lebzeiten
Stichwortverzeichnis
Stichworte A B
Stichworte D E
Stichworte F H
Stichworte I N
Stichworte O S
Stichworte T
Stichworte U V
Stichworte W Z
Auszüge aus referenzierten Vorschriften
BewG Auszug
CGrundvermögen
IIUnbebaute Grundstücke
179
IIIBebaute Grundstücke
191
197
BGB Auszug
528
Kapitel 4Wechsel der Vertragsparteien
1931
1964
2070
2315
2325
2331a
2333
ErbStG Auszug
13
17
FamFG Auszug
Buch 4Verfahren in Nachlass und Teilungssachen
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abkömmlinge Anfechtung von Testament Angebote Anspruch Arbeitslosengeld Ausschlagung Bankverfügungen Beispiel Berliner Testament bestimmten Betriebsvermögen BGBl Bodenrichtwert Checkliste deshalb Ehegatte Alleinerbe Ehegatten Das gesetzliche Eheleute ehelichen eingetragene Lebenspartner Eltern Erbfall Erbfolge an erster Erblasser Erbquote Erbrecht der Verwandten Erbrecht des Ehegatten Erbschaft Erbschaftsteuer und Freibeträge Erbschein Erbteil Erbvertrag Ertragswertverfahren Erwerb Euro fällt Erbschaftsteuer Fassung gilt geltend gemeinschaftliches Testament Gesetzgeber gesetzliche Erbrecht gesetzlichen Güterstand gesetzlicher Erbe gesetzlicher Erbfolge gibt Güterstand der Zugewinngemeinschaft Gütertrennung Guthaben Haftung Hälfte Hilft das Nachlassgericht hinterlassen Lebensversicherungen letztwillige Verfügung Miterben möglich müssen Nachlass aufgeteilt Nachlassgericht Neffen nichtehelichen Kindes Nichtigkeit und Anfechtung notariellen Partner Personen Pflichtteil Pflichtteil verzichten Pflichtteilsansprüche Pflichtteilsberechtigte Praxis-Tipp Prozent Reform des Erbrechts Schenkung Schlusserben soll sollten Sozialhilferegress steht bei gesetzlicher Steuerbefreiung Steuerklasse Teilungsanordnung Testament Das Testament Testament machen Testament und Erbvertrag Testamentsvollstrecker Testierfähigkeit Todesfall überlebenden Ehegatten unbebauten Grundstücke Vermächtnis Vermögenswerte Versorgungsfreibetrag Verstorbenen Vollmachten Vorerbe vorzeitigen Erbausgleich Wert des Nachlasses Wertpapierdepots Wichtig Zugewinn Zugewinnausgleich Zugewinngemeinschaft

About the author (2012)

Dr. Herbert Bartsch ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht in Mainz; erfolgreicher Fachautor. Malte B. Bartsch, MBA, ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht; Partner von BARTSCH RECHTSANWÄLTE.

Bibliographic information