Das aktuelle Vorsorge-Handbuch: Für den Krankheits- und Todesfall; Checklisten, Musterformulare; Wichtige Informationen, Anleitungen

Front Cover
Walhalla Fachverlag, Feb 5, 2013 - Law
0 Reviews
Persönliche Daten, Verfügungen, Vollmachten Das Leben hält manche Überraschungen bereit, auf die man mehr oder minder vorbereitet sein kann. Über die Vorsorge für Krankheit, Alter oder Tod sollten Sie sich frühzeitig Gedanken machen und bestenfalls schriftlich formulieren. Nur so können Sie sicher sein, dass im Falle des Falles die eigenen Wünsche und Vorstellungen wirklich zum Tragen kommen. Das aktuelle Vorsorge-Handbuch enthält zahlreiche Checklisten, Anleitungen und Musterformulare, die es Ihnen leicht machen, Ihre persönliche Vorsorge zu planen und zu organisieren. Berücksichtigt sind alle wichtigen Lebensbereiche - Familie, Wohnen, Finanzielles, Gesundheit, Todesfall. Mit den praktischen Vordrucken alles Wichtige zur Altersvorsorge ordnen und dokumentieren. Erforderliche Maßnahmen im Krankheits-, Betreuungs- und Todesfall zuverlässig festlegen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung verbindlich und rechtssicher formulieren. Mit diesem Handbuch helfen Sie Ihren Angehörigen und Freunden, im Ernstfall schnell und richtig zu handeln.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Vorwort Gezielt vorsorgen
7
Das Expertenteam
8
1 Aktuelle Lebenssituation
9
2 Vermögen
69
3 Versicherungen
93
4 Gesundheit Krankheit
115
5 Vollmachten und Verfügungen
149
6 Maßnahmen im Todesfall
191
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

_________ Euro _________ _________ Euro Zahlungsweise Aktenzeichen aktuelle Angehörige Verwandtschaftsverhältnis Anschrift der versicherten Ansprechpartner Arbeitgeber Aufbewahrungsort Bank/Unternehmen Bankleitzahl Bankvollmacht Bankvollmacht finden begünstigte Person behandelnden Ärzte Bemerkung/erledigt Benachrichtigung Bestattung Bestattungsunternehmen besteht bestellen Betrag Betrag/Leistung Betreuer Betreutes Wohnen Betreuungsverfügung Bevollmächtigte darf Checkliste Datum Unterschrift Vollmachtgeber Dauerauftrag Einzugsermächtigung Rechnung/Überweisung E-Mail-Adresse eingetragenen Lebenspartnerschaft Einwilligungsfähigkeit Elternzeit Entscheidung Erben Euro _________ Euro Euro Euro Euro Fachanwalt Fahrzeughalter Fall folgendes Konto überwiesen geboren generelle Kontovollmacht Bevollmächtigter Gericht Gesellschaft Gibt Girokonto Girokonto gezahlt Handy-Nummer Hausratversicherung Hinweise Informationen zur Bankvollmacht jährlich in Höhe Kfz-Haftpflichtversicherung Konto-Nummer Kontrollbetreuer Krankheit Kunden-Nr Kurzbeschreibung liegt eine Bankvollmacht Medikamente medizinischen Mieter Mietverhältnis Mietvertrag möglich monatlich vierteljährlich halbjährlich muss Nachlassgericht Organspende Organspendeausweis Partner Patienten Patientenverfügung Personal-Nr Pflegeheim Pflegestufe Schweigepflicht soll sollte sonstige Sorgerecht Standesamt Sterbeurkunde Telefon/Telefax Testament Unternehmen Verfügung Vermieter versicherten Wohnung Versicherten-Nr Versicherung Versicherungssumme Verstorbenen Vertrags-Nr vierteljährlich halbjährlich jährlich Vollmacht Vorname Vorsorgeregister Vorsorgevollmacht Wichtig widerrufen wohnhaft Wünsche Zentralen Vorsorgeregister Zuständige Behörde Zweitschlüssel

About the author (2013)

Das Autorenteam: Peter Depré, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Wirtschaftsmediator (cvm) Karin Hascher-Hug, Fachanwältin für Erbrecht, Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin (BAFM) Heiko Schönsiegel, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Informationstechnologierecht Michael Blauth, Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Dr. Oliver Jenal, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Bibliographic information